18.05.2010
FLUG REVUE

Boeing erhöht 737-Produktionsrate

Der Flugzeughersteller Boeing will wegen guter Nachfrage die Produktion seiner zweistrahligen Standardrumpffamilie von derzeit 31,5 Flugzeugen im Monat auf mindestens 34 Flugzeuge im Monat erhöhen.

Boeing gab am Montag bekannt, dass ab Anfang 2012 die Produktion der Boeing 737 auf 34 Flugzeuge erhöht werde. Man erwäge zudem weitere Produktionserhöhungen. Die Endmontage der 737-Familie befindet sich im Werk Renton bei Seattle. Die 737-Auslieferungen erfolgen über den Flughafen Boeing Field in Seattle.

Über 5200 Boeing 737 der aktuellen "Next Generation"-Familie seien bisher bestellt worden. Boeing habe zur Zeit einen festen Auftragsbestand von über 2000 Boeing 737NG. Die Flugzeugfamilie besteht aus der Boeing 737-600, 737-700, 737-800, 737-900 und den BBJ-Business Jets. Außerdem werden noch militärische Varianten als Transportflugzeuge und Seeraumüberwachungsflugzeuge angeboten.

Boeing-Verkaufsvorstand Randy Tinseth sagte: "Die globale Wirtschaft erholt sich und wir glauben, dass die Airlines 2011 zur Profitabilität zurückkehren. Wir glauben, dass es in der Größe der Boeing 737NG ab 2012 und danach eine erhöhte Nachfrage geben wird."



Weitere interessante Inhalte
El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Hamburg behält eigenen Jet TUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

27.01.2017 - Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg. … weiter

Boeing 737-800 von SunExpress Split Scimitar Winglets sollen mehr Treibstoff sparen

20.12.2016 - Von Blended Winglets zu Split Scimitar Winglets: Die Ferienfluggesellschaft SunExpress rüstet 31 Boeing 737-800 um. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App