28.03.2017
FLUG REVUE

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuerstenBoeing erhöht die Listenpreise

Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent.

Boeing 777-9

Die Boeing 777-9 ist, auch preislich, das Flaggschiff im Boeing-Sortiment. Foto und Copyright: Boeing  

 

Günstigstes Angebot der Amerikaner ist die Standardrumpf-Boeing 737-700 der herkömmlichen Generation, die für 82,4 Mio. Dollar verkauft wird. Am oberen Ende der Preisliste steht die künftige Boeing 777-9 mit 408,8 Mio. Dollar. Der zweistrahlige Großraumjet vereint hohe Reichweite und Kapazität mit niedrigen Betriebskosten. Etwas weniger kostet die vierstrahlige Boeing 747-8 mit 386,8 Mio. Dollar. Exot in der Preisliste ist die erst projektierte Boeing 767-2CFX, die als zivile Frachtversion mit hochmodernem Cockpit aus dem militärischen Tanker KC-46 abgeleitet werden könnte. Für diese mögliche Version nennt Boeing noch keinen Listenpreis, sondern empfiehlt lediglich den Kontakt zur Marketingabteilung des Unternehmens.

Listenpreise sind für Vergleichszwecke genannte Durchschnittswerte für Flugzeuge in typischer Ausstattung. Tatsächliche Verkaufspreise werden individuell ausgehandelt. Üblich sind Rabatte für Erstkunden, Neukunden, Großkunden, Käufer von Auslaufmodellen oder Stammkunden der Konkurrenz.

 

Aktuelle Boeing-Flugzeugmuster und ihre Listenpreise in Millionen Dollar:

737-700:   82,4

737-800:   98,1

737-900ER:  104,1

737 MAX: 7 92,2

737 MAX: 8 112,4

737 MAX 200:  115,4

737 MAX 9:  119,2  

747-8:   386,8

747-8 Freighter: 387,5

767-2CFX*

767-300ER:  201,4

767-300 Freighter: 203,7

777-200ER:  283,4

777-200LR:  320,7

777-300ER:  347,1

777 Freighter: 325,7

777-8:   379,2

777-9:   408,8

787-8:   229,5

787-9:   270,4

787-10:   312,8

*keine Preisangabe durch Boeing



Weitere interessante Inhalte
Viehzucht im Wüstenstaat Qatar Airways fliegt 4.000 Kühe nach Katar

20.07.2017 - Um der hohen Milchnachfrage trotz der Blockade durch die Nachbarländer nachzukommen, hat das Emirat bereits zwei Sonderflüge mit 300 Rindern organisiert. Eine Boeing 777F beförderte die europäischen … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

Erste Boeing 747-8F für UPS Paketfrachter wird selbst zum "Paket"

14.07.2017 - Die erste Boeing 747-8F für UPS wird bei Boeing in Everett zur Lackierung vorbereitet. Dafür ist derzeit der gesamte Jumbo sorgfältig abgeklebt. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Boeing und FedEx Nächster ecoDemonstrator ist eine Boeing 777F

07.07.2017 - Boeing und der Logistikkonzern FedEx kooperieren 2018 im Rahmen des ecoDemonstrator-Programms und erproben neue Technologien an einer Frachtversion der Boeing 777. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App