19.03.2010
FLUG REVUE

Boeing erhöht Produktionsraten von 777 und 747Boeing erhöht Produktionsraten von 747 und 777

Boeing hat angekündigt, eine geplante Erhöhung der Produktionsraten bei den Großraumflugzeugprogrammen 777 und 747 wegen erhöhter Nachfrage vorzuziehen.

Boeing 747-8 Air To Air

Die neue Boeing 747-8 im Flugtest. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing erhöhe die Produktionsraten noch schneller, als zuvor geplant, teilte der Hersteller mit. Die erhöhten Fertigungsraten spiegelten eine wachsende Kundennachfrage und einen sich erholenden Flugzeugmarkt wider.

Boeing Commercial Airplanes Präsident und Vorstandschef Jim Albaugh sagte: "Die Markterholung und unser bisher vorsichtig geplanter Produktionsansatz bringen uns dazu, den Flugzeugausstoß jetzt zu erhöhen. Die Erhöhung liegt im Interesse der Kunden."

Die Erhöhung der Fertigungsrate der Boeing 777 von fünf auf sieben Flugzeuge pro Monat werde um ein halbes Jahr von Anfang 2012 auf Mitte 2011 vorgezogen. Die 747-8-Fertigung steige nun schon Mitte 2012, statt zuvor geplant Mitte 2013, von 1,5 Flugzeugen im Monat auf zwei Jumbo Jets. Die Zulieferer hätten nun genug Zeit, sich auf die Veränderung einzustellen.

"Wir sehen das Jahr 2010 als das Jahr einer allgemeinen wirtschafltichen Erholung und 2011 als das Jahr, in dem die Airlines wieder Gewinne machen", ergänzte Randy Tinseth, Marketingvorstand bei Boeing Commercial Airplanes. "Im Ergebnis dürfte ab 2012 und danach die Nachfrage wachsen."



Weitere interessante Inhalte
Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App