17.11.2010
FLUG REVUE

Erstflug der Boeing 737-800 mit DetailverbesserungenBoeing: Erstflug der 737-800 mit neuen Detailverbesserungen

Bei Boeing ist Mitte November die erste Boeing 737-800 mit einem neuen Paket von Detailverbesserungen zum Erstflug gestartet. Bis April 2011 soll die neue Sparversion mit verbesserten Triebwerken zugelassen sein.

Die erste neue Boeing 737-800 in den neuen United-Farben habe Ende letzter Woche ihren Erstflug absolviert, teilte Boeing am Mittwoch mit. Damit beginne das Zulassungsverfahren für die Leistungsverbesserungen. Durch aerodynamische und Triebwerksverbesserungen sinke der Treibstoffverbrauch um zwei Prozent. Bis Anfang 2012 würden die Neuerungen in die Serienproduktion übernommen. Gegenüber den ersten Boeing 737NG sei der Treibstoffverbrauch sogar um sieben Prozent gesenkt worden.

Ein Prozent der Verbesserungen sei auf eine bessere Aerodynamik zurückzuführen. So erhielten die Kollisionswarnlichter strömungsgünstigere Tropfenformen und die Fahrwerkswülste verbesserte Verkleidungen. Auch der strömungsgünstigere Abluftauslass der Passagierkabine, verbesserte Vorflügel und Störklappenkanten sparten Widerstand.

Das verbesserte General Electric CFM56-7BE weise verbesserte Hoch- und Niederdruckturbinen auf, sowie eine verbesserte Schubdüsenform. Das verbesserte Triebwerk laufe zudem kühler und senke dadurch die Wartungskosten um vier Prozent. Seit Oktober werde die 737 mit dem neuen Kabinendesign "Sky Interior", mit größeren Gepäckfächern und verbesserter Beleuchtung und Belüftung, ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App