05.03.2012
FLUG REVUE

Boeing feiert den Bau der 1000. Boeing 777

Boeing hat am Freitag im Endmontagewerk Everett die Fertigstellung der 1000. Boeing 777, einer 777-300ER mit der Registrierung A6-EGO, gefeiert. Der größte Zweistrahler der Welt wird Ende März an seinen größten Kunden Emirates ausgeliefert.

Mit 200 neuen Aufträgen habe die 777 im Jahr 2011 den vorherigen Rekord des Jahres 2005 mit 154 Bestellungen übertroffen, teilte Boeing mit. Im Herbst 2012 werde die Produktion der 777 deshalb von derzeit 7 auf 8,3 Flugzeuge im Monat erhöht. Ab 2013 würden sogar 100 Flugzeuge im Jahr gebaut. Boeing lägen derzeit Bestellungen für 1361 Flugzeuge von 64 Kunden vor.

Als größter 777-Kunde der seit 1995 gebauten Flugzeugfamilie betreibe Emirates bereits 102 Boeing 777. Weitere 84 Passagierflugzeuge und neun Frachter habe die Airline bestellt. Als einzige Airline betreibe sie sämtliche Versionen des zweistrahligen Großraummusters.

Boeing gibt aktuell folgende Listenpreise für die vier Mitglieder der 777-Familie an:
Boeing 777-200ER: 244.7 Millionen Dollar
Boeing 777-200LR: 275.8 Millionen Dollar
Boeing 777-300ER: 298.3 Millionen Dollar
Boeing 777 Freighter: 280.1   Millionen Dollar

 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App