22.11.2016
FLUG REVUE

Kevin McAllister folgt auf Ray ConnerBoeing: Führungswechsel in der Verkehrsflugzeugsparte

Bei Boeing wechselt die Leitung der Zivilflugzeugsparte. Dem altersbedingt ausscheidenden Ray Conner folgt GE-Veteran Kevin McAllister, kündigte Boeing an. Conner bleibt aber noch bis Ende 2017 Vice-Chairman auf Konzernebene.

Kevin McAllister Boeing Commercial Airplanes

Kevin McAllister (Foto) hat die Führung von Boeing Commercial Airplanes übernommen. Er folgt auf Ray Conner, der altersbedingt ausscheidet. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing-Konzernchef Dennis Muilenburg habe Kevin G. McAllister zum President und CEO von Boeing Commercial Airplanes ernannt, teilte Boeing am Montag mit. McAllister, 53, folge auf den 61-jährigen Ray Conner, der aber noch Vice-Chairman des Konzerns bleibe. Beide Manager sollen gemeinsam arbeiten, um eine möglichst nahtlose Amtsübergabe zu gewährleisten. Conner wird Boeing auch künftig in Sachen Produktstrategie beraten. Der studierte Ingenieur McAllister war als Materialexperte 27 Jahre bei GE Aviation, wo er zum President und CEO von GE Aviation Services aufstieg.

Außerdem wurde Stanley A. Deal zum President und CEO von Boeing Global Services ernannt. Diese neue, spartenübergreifende Organisation soll das Boeing-Kundendienst- und Servicegeschäft mit 13000 Mitarbeitern an 295 Standorten bündeln. Auch Töchter wie Aviall und Jeppesen werden künftig von hier aus geführt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Viehzucht im Wüstenstaat Qatar Airways fliegt 4.000 Kühe nach Katar

20.07.2017 - Um der hohen Milchnachfrage trotz der Blockade durch die Nachbarländer nachzukommen, hat das Emirat bereits zwei Sonderflüge mit 300 Rindern organisiert. Eine Boeing 777F beförderte die europäischen … weiter

Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter

Neue Flugstrecke Phuket ist 300. Ziel von Turkish Airlines

19.07.2017 - Die Boeing 777-300ER absolvierte am Montag ihren ersten Flug auf die thailändische Urlaubsinsel. … weiter

Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App