11.05.2017
FLUG REVUE

Schäden an der LEAP-1B-Niederdruckturbine?Boeing inspiziert alle MAX-Triebwerke

Wegen möglicher Fabrikationsfehler überprüft Boeing alle Triebwerke der neuen Boeing 737 MAX. Dabei geht es um die Scheiben der Niederdruckturbine am LEAP-1B von CFM International.

fr-05-2017-Boeing-737-MAX-8-Leap (06)

Die neuen Triebwerke sind weit vorne und hoch aufgehängt. So haben die dickeren Triebwerksgondeln genügend Abstand zum Boden. Foto und Copyright: Steinke  

 

Boeing meldete am Donnerstag, CFM habe den Flugzeughersteller über ein mögliches Fertigungsproblem an den drei "Low pressure turbine discs- LPT" am LEAP-1B informiert, das bei der Qualitätskontrolle vor der Auslieferung übersehen worden sein könnte, so Boeing. Boeing werde in Zusammenarbeit mit CFM die fraglichen Scheiben inspizieren. Boeing habe zu keiner Zeit Probleme mit den genannten Teilen im praktischen Flugtestbetrieb der Boeing 737 MAX gehabt. Betroffene Triebwerke müssen offenbar abgenommen, zerlegt und beim Hersteller in Lafayette, Indiana, beziehungsweise in Villaroche, Frankreich, überprüft werden.

Nach unbestätigten Informationen soll von dem möglichen Problem nur etwa die Hälfte der fraglichen LPT-Turbinenscheiben betroffen sein. Die andere Hälfte stammt von einem anderen Zulieferer. Die Niederdruckturbine des für ausreichende Bodenfreiheit im Durchmesser verkleinerten LEAP-1B für die Boeing 737 MAX unterscheidet sich von den Schwesterversionen LEAP-1A für den Airbus A320neo durch weniger Stufen und eine höhere Gasgeschwindigkeit und Drehzahl.

Batik Air Malaysia will in der kommenden Woche das erste MAX-Kundenflugzeug übernehmen. Auch Norwegian Air Shuttle plant für Mitte Juni die Indienststellung ihrer ersten Boeing 737 MAX 8.



Weitere interessante Inhalte
Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Weltgrößter 737-Betreiber leitet Generationswechsel ein Southwest übernimmt ihre erste 737 MAX

30.08.2017 - US-Branchenriese Southwest Airlines hat am Dienstag in Seattle seine erste Boeing 737 MAX 8 übernommen. Wegen des Sturms "Harvey" bliesen die Texaner alle geplanten Feierlichkeiten ab. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

Langjähriger Vertragsstreit beendet Boeing und Spirit einigen sich

04.08.2017 - Boeing und der Zulieferer Spirit AeroSystems haben in dieser Woche eine Grundsatzeinigung erzielt. Damit scheinen langjährige Meinungsverschiedenheiten über 787 und 737 ausgeräumt. … weiter

Erste Lieferung im Nahen Osten FlyDubai erhält erste Boeing 737 MAX 8

01.08.2017 - Die Airline mit Sitz in Dubai erhielt gestern feierlich den neuen Flieger für ihre reine Boeing-737-Flotte. In ihrer Region ist sie die erste Fluggesellschaft, die das moderne Standardrumpfflugzeug … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot