24.06.2013
FLUG REVUE

Boeing Bilanz Paris Air Show 2013 Boeing ist mit der Paris Air Show 2013 zufrieden

Auch Boeing zieht eine positive Bilanz der Paris Air Show 2013. Das Unternehmen hat Bestellungen und Kaufabsichtserklärungen für 442 Flugzeuge entgegengenommen und die Boeing 787-10 gelauncht.

Der Launch des neuesten Zweistrahlers in der Familie der Boeing-Verkehrsflugzeuge war wohl das herausragendste Ereignis für den amerikanischen Aerospace-Konzern während der gerade zu Ende gegangenen Paris Air Show. "Mit einer Reihe historischer Meilensteine war die 50. Paris Air Show für Boeing von großer Bedeutung", sagte Charlie Miller, Vice President of International Communications. Unterstrichen wurde der Programmstart der neuesten Dreamliner-Version durch Aufträge von fünf Kunden für insgesamt 102 Flugzeuge. Die Erstauslieferung ist für 2018 vorgesehen.

Aber auch die anderen Flugzeugmuster von Boeing konnten Aufträge in Milliardenhöhe verbuchen. So hat die irische Billigflugggesellschaft Ryanair eine zuvor angekündige Kaufabsichtserklärung über 175 Boeing 737 in Festbestellungen umgewandelt.

Zusammen mit Air France Industries wird Boeing die französische Frühwarnflotte, bestehend aus vier E-3F AWACS, einem Midlife-Upgrade unterziehen. Dieser Auftrag hat einen Wert von 354 Millionen Dollar, wurde auf der Paris Air Show bekannt.

 

Boeing-Aufträge in Paris

Kunde Muster Bestellung MoU
TUI Travel plc 737 MAX 60
Skymark Airlines 737 MAX   4
GECAS 787-10 10
Qatar Airways 777-300ER   2 7
Air Lease Corporation

787-10
787-9

30
3
IAG/British Airways 787-10 12
Singapore Airlines 787-10   30
United Airlines 787-10   20
Korean Air
747-8I
777-300ER
5
6
CIT Aerospace 737 MAX 8   30
Ryanair 737-800   175
Oman Air 737-900ER   5
Travel Service 737 Max 8 3
ungenannt 737   20
ungenannt 737 MAX   20
gesamt   306 136


Weitere interessante Inhalte
Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Flottenausbau nach gutem Geschäftsjahr EL AL kündigt Kabinenmodernisierung an

27.04.2017 - Die israelische Fluggesellschaft EL AL hat für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von 81 Millionen Dollar bekannt gegeben. 2017 soll die Flotte erstmals mit der Boeing 787 modernisiert werden. Auch … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Additiv gefertigte Titan-Bauteile Boeing 787 erhält gedruckte Strukturkomponenten

11.04.2017 - Boeing will im Dreamliner künftig 3D-gedruckte Strukturbauteile aus Titan einsetzen. Hergestellt werden sie von norwegischen Unternehmen Norsk Titanium. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App