04.12.2009
FLUG REVUE

Boeing 747-8 Intercontinental zu 90 Prozent fertigBoeing: Konstruktion der 747-8I zu 90 Prozent fertig

Boeing hat in dieser Woche einen Konstruktionsmeilenstein bei der 747-8 Intercontinental, der Passagierversion der 747-8, erreicht: Nach Angaben von Boeing-Marketingvorstand Randy Tinseth sind 90 Prozent der Konstruktionspläne fertig.<br /> <br />

LH 747-8

Lufthansa ist Startkunde für die 747-8 in der Passagierversion. Foto: © Boeing  

 

Nun würden die Detailkonstruktionspläne freigegeben, um Werkzeuge und Produktionsvorrichtungen für die Passagierversion 747-8 Intercontinental zu bauen, teilte Tinseth mit. Die 90 Prozent-Marke sei eineinhalb Wochen vor dem vor einem Jahr aufgestellte Plan erreicht worden. Man habe Erfahrungen mit der vorhergehenden Frachtversion 747-8F nutzen können, um die Herangehensweise an die Konstuktionsarbeit zu verbessern.

Dazu zähle ein besserer Austausch des aktuellen Konstruktionsstandes unter den Ingenieuren, der es ermöglicht habe, Bereiche mit Änderungsbedarf schneller zu identifizieren. Boeing wolle den Zeitvorsprung bei der Intercontinental bis zum Produktionsbeginn Mitte 2010 halten.

Die Boeing 747-8I ist mit 76,3 Metern Länge die größte Passagierversion des Jumbo Jets und bietet in Standardausführung 467 Passagieren in drei Klassen Platz. Der von vier GEnx-2B67 angetriebene Großraumjet, Listenpreis 293 bis 308 Millionen US Dollar, schafft eine Reichweite von 14800 Kilometern.

Bisher liegen Boeing 33 feste Aufträge für diese Version vor. Zweiter Airline-Kunde ist neben der Deutschen Lufthansa seit heute auch Korean Air mit fünf Exemplaren.

Die Schwester der 747-8I, der Frachter 747-8F, bereitet sich derzeit in Everett auf ihren Erstflug Anfang des Jahres vor.



Weitere interessante Inhalte
Maßgeschneiderter Präsidenten-Jumbo Trump kritisiert Kosten der nächsten "Air Force One"

07.12.2016 - In einer Kurznachricht auf Twitter hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Programmkosten für den Ersatz der US-Präsidenten-Jumbos kritisiert. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter

Erste Auslieferung angeblich binnen weniger Tage Iran Air vor ersten Airbus-Übernahmen?

17.11.2016 - Iran Air soll, laut Brancheninformationen, vor den ersten Flugzeugübernahmen bei Airbus stehen. Für eine besonders kurzfristige Lieferung will die iranische Fluggesellschaft demnach fabrikneue, … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

15.11.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

09.11.2016 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App