16.06.2015
FLUG REVUE

Zweistrahler oberhalb der früheren 757Boeing konzipiert neues Flugzeugmuster

Der Flugzeughersteller Boeing befindet sich in der frühen Konzeptionsphase für ein neues "Mitte des Marktes"-Flugzeug, das in einigen Jahren erscheinen könnte. Für ein solches Flugzeug oberhalb der 737 MAX gebe es einen lohnenden Markt, teilte der Chef der Boeing-Zivilflugsparte, Ray Conner, auf der Paris Air Show am Dienstag mit.

Boeing 737 MAX 8

Boeing 737 MAX 8. Foto und Copyright: Boeing  

 

Seit etwa einem Jahr spreche der Hersteller mit den Kundenairlines, welche Eigenschaften diese für ein solches Flugzeug wünschten. Nach der ersten Phase der Datensammlung werte Boeing diese Informationen nun aus, und müsse "die Hausaufgaben machen" (Conner). 

Das noch nicht näher bezeichnete Konzept könnte in etwa zehn Jahren erscheinen. Über den Rumpfdurchmesser des technisch wahrscheinlich einer 787 ähnlichen Zweistrahlers ist noch nicht entschieden worden. Boeing-Marketingvorstand Randy Tinseth sagte in Paris auf Nachfrage der Flug Revue, die Kunden wünschten generell ein Flugzeug 20 Prozent oberhalb der früheren 757-Kapazität und mit 20 Prozent größerer Reichweite.

Ray Conner ergänzte, die derzeit entwickelte 737 MAX-Familie sei grössenmässig richtig aufgestellt. Ihr wichtigstes Familienmitglied, die Boeing 737 MAX 8, erreiche 70 Prozent des Marktes der Standardrumpfflugzeuge. Die größere 737 MAX 9 habe zwar etwas weniger Sitze als eine A321, schaffe aber mehr Reichweite und sei "effizienter". Der bewährte Rumpf der 737 sei die perfekte Kombination für die neuesten MAX-Triebwerke in deren optimaler Leistungsklasse. Wegen des Erfolgs der A321neo mache er sich keine Sorgen. Die 737 MAX sei das bestverkaufte Flugzeug, das Boeing jemals gebaut habe.

Insgesamt werde Boeing in diesem Jahr 755 Flugzeuge aller Familien ausliefern. Für Boeing laute das 'Motto des Jahres' deshalb "ausführen" und zwar so effizient wie möglich.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Riesenflotten: Verkehrsflugzeuge Top 10: Die größten Boeing-Kunden

29.05.2017 - Neben Airbus ist Boeing der größte Flugzeugbauer der Welt. Mit der 707 begann die Erfolgsgeschichte der Jet-Airliner aus Seattle, die nun bis hin zur 787 reicht. Doch wer hat die meisten Boeing-Jets … weiter

Sky Gates Cargo Airlines Russische Luftfrachtgesellschaft erweitert Flotte

26.05.2017 - Im vergangenen Jahr hat Sky Gates Cargo den Frachtverkehr zwischen Europa, Russland und dem fernen Osten aufgenommen. Nun erweitert die Fluggesellschaft ihre Flotte um eine weitere Boeing 747-400F. … weiter

Für den Start von kleinen Satelliten Boeing entwickelt wiederverwendbares Raumflugzeug

26.05.2017 - Gemeinsam mit der DARPA, der Forschungsbehörde des US-Verteidigungsministeriums, arbeitet Boeing an einem Raumflugzeug, das Satelliten ins All bringen soll. … weiter

Langstrecke Frankfurt-Dallas Boeing 777-200 mit neuer Business-Class-Bestuhlung

26.05.2017 - American Airlines führt, auf den Flügen von Frankfurt nach Dallas (Fort Worth), eine neue Bestuhlung in der Business Class ein. Alle Reisenden haben aufgrund der 1-2-1 Bestuhlung direkten Zugang zum … weiter

Modernisierungsprogramm Saudische E-3A erhalten Radar-Verbesserungen

24.05.2017 - Das Radar System Improvement Program für die fünf Boeing E-3A AWACS der saudischen Luftstreitkräfte ist abgeschlossen worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App