05.02.2010
FLUG REVUE

Boeing kündigt 747-8-Erstflug anBoeing kündigt 747-8 Erstflug an

Die längste Jumbo-Version aller Zeiten soll in der nächsten Woche zum Erstflug starten. Dies kündigte Boeing nach dem erfolgreichem Abschluss des "Gauntlet Tests" an.

Boeing 747-8 Lackiert

Die erste lackierte Boeing 747-8 vor dem Hangar. Foto und Copyright: Boeing  

 

Premierenfieber in Everett: Ab dem Morgen des 8. Februar (Ortszeit) könne die erste Boeing 747-8, ein 747-8 Frachter mit der Registrierung N747EX und dem internen Kürzel RC501, zum Erstflug starten, teilte Boeing mit.

Die neue Jumbo-Version ist das größte Boeing-Zivilflugzeug aller Zeiten. Sie entstand durch die Verlängerung des gestreckten Boeing 747-400-Rumpfes um nochmals 4,1 Meter vor dem Flügel und 1,5 Meter hinter dem Flügel. Der Flügel selbst ist aerodynamisch neu profiliert und verfügt über ein vereinfachtes und verbessertes Klappensystem mit nun elektronisch angesteuerten Störklappen. Vier moderne GEnx-2B-Triebwerke aus der Boeing 787, hier aber mit Zapfluftabgabe, treiben die neue Version an. Cockpit und Kabine wurden ebenfalls überarbeitet.

Die erste 747 müsse vor dem Erstflug noch Rolltests absolvieren, nochmalige technische Kontrollen bestehen und ihre Flugversuchszulassung von der FAA erhalten, teilte Boeing mit. Der Erstflug soll in der nächsten Woche von Everett nach Everett stattfinden. Anders als die 787-Erprobung, die vom Flughafen Boeing Field in Seattle aus stattfindet, wird die 747-8 für ihr Testprogramm anschließend zunächst nach Moses Lake und danach nach Palmdale in Kalifornien verlegt. Boeing hat bereits drei 747-8F endmontiert.



Weitere interessante Inhalte
Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App