27.03.2017
FLUG REVUE

Längster Dreamliner startet in CharlestonBoeing kündigt Erstflug der 787-10 für den 31. März an

Am 31. März wird die erste Boeing 787-10 zum Erstflug abheben. Boeing will den Start im Internet übertragen.

787-10 Rollout Charleston 2017

Die erste Boeing 787-10 soll Ende März zum Erstflug starten. Foto und Copyright: Boeing  

 

Wenn das Wetter mitspiele und das Flugzeug bereit sei, starte die erste 787-10 am 31. März zum Erstflug, teilte Boeing mit. Im Februar war die erste 787-10 in Anwesenheit von US-Präsident Trump in North Charleston feierlich aus der Halle gerollt. Boeing will auch jetzt wieder per Webcast und in den sozialen Medien live vom Start an der US-Ostküste berichten. Die nun längste Dreamliner-Version wird nur in Charleston gebaut und nicht auch in Everett, wie die kürzere 787-8 und 787-9.

Das erste Flugzeug ist mit Trent 1000-Triebwerken von Rolls-Royce ausgestattet. Alternativ bietet Boeing den Dreamliner auch mit dem Triebwerk GEnx von General Electric an. Bisher liegen 149 feste Bestellung für die größte 787-Version vor, darunter von der Air Lease Corporation, All Nippon Airways, British Airways, Etihad Airways, EVA Air, GECAS, KLM und Singapore Airlines. Die erste Kunden-Auslieferung ist für die erste Jahreshälfte 2018 geplant.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Additiv gefertigte Titan-Bauteile Boeing 787 erhält gedruckte Strukturkomponenten

11.04.2017 - Boeing will im Dreamliner künftig 3D-gedruckte Strukturbauteile aus Titan einsetzen. Hergestellt werden sie von norwegischen Unternehmen Norsk Titanium. … weiter

Verlängerter Dreamliner Boeing 787-10 absolviert Erstflug

31.03.2017 - Der längste Boeing Dreamliner ist am Freitagmorgen in North Charleston zum Erstflug gestartet. Er dauerte knapp fünf Stunden. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

31.03.2017 - Boeing hat derzeit 149 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Boeing beginnt Endmontage der ersten 787-10

08.12.2016 - Boeing hat in Charleston, South Carolina, den Bau des längsten Dreamliner-Familienmitglieds begonnen: Die über 68 Meter lange, doppelt gestreckte 787-10 wird nur hier endmontiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App