06.10.2014
FLUG REVUE

Produktion im dritten QuartalBoeing liefert 186 Flugzeuge aus

Boeing hat im dritten Quartal 2014 insgesamt 186 Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Spitzenreiter war einmal mehr die 737 gefolgt von der 787.

Boeing 787-Produktion

Eine frisch endmontierte Boeing 787 verlässt den Hallentrakt in Everett. Foto und Copyright: Boeing  

 

Mit 186 ausgelieferten Verkehrsflugzeugen im dritten Quartal 2014 konnte Boeing die Zahl im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16 Maschinen erhöhen. Neben 120 Boeing 737 waren die 787 (31) und 777 (27) die meistgebauten Muster. Hinzu kamen sechs Boeing 747 und zwei 767. In diesem Jahr hat Boeing bereits 528 Zivilflugzeuge ausgeliefert. Von Januar bis September 2013 waren es 476. Im Militärbereich übergab Boeing im dritten Quartal 2014 eine 737 AEW&C, 11 AH-61 Apache, 14 CH-47 Chinook, zwei C-17, zwei F-15, 13 F/A-18E/F und EA-18G sowie vier P-8 Poseidon.



Weitere interessante Inhalte
Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Zweite Triebwerksstörung einer 777 im LH-Konzern Boeing 777 von Austrian landet nach Triebwerksausfall zwischen

06.02.2017 - Eine Boeing 777 von Austrian Airlines auf dem Weg von Bangkok nach Wien landete am Montag nach einem Triebwerksausfall unbeschadet in Istanbul zwischen. Es ist bereits der zweite Triebwerksausfall an … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Gestreckte Dreamliner für Langstrecken LOT wächst mit der Boeing 787-9

01.02.2017 - Europas erster Dreamliner-Betreiber, LOT aus Polen, erweitert ihre Flotte um drei gestreckte Boeing 787-9. … weiter

Hamburg behält eigenen Jet TUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

27.01.2017 - Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App