06.01.2017
FLUG REVUE

Jahresbilanz 2016Boeing liefert 748 Verkehrsflugzeuge aus

Als erster der großen Verkehrsflugzeughersteller hat Boeing am Freitag seine Auftrags- und Lieferbilanz vorgelegt. Während die Produktion fast den Rekord 2015 erreichte gab es 100 Bestellungen weniger.

Boeing Vorfeld Everett November 2016

Boeing lieferte 2016 knapp 750 Verkehrsflugzeuge aus. Produziert wurden sie unter anderem im Werk Everett (Foto: Karl Schwarz).  

 

Laut Boeing bedeuten die 668 Festaufträge (Stornierungen sind hier schon herausgerechnet) ein Volumen von 94,8 Milliarden Dollar zu Listenpreisen (die nie gezahlt werden). Der Auftragsbestand reduzierte sich im Jahresverlauf von 5795 auf 5715 Verkehrsflugzeuge.

Bestseller war einmal mehr die 737, die es auf 550 Bestellungen (nach 588) brachte für die neue MAX haben sich nun 82 Kunden entschieden. Auch bei der 747 konnte Boeing mit 17 Bestellungen etwas aufatmen (2015: 2). Die 767 lag bei 26 Bestellungen (nach 49) und die 787 bei 58 (nach 71). Problematisch entwickelte sich das Geschäft bei der 777, wo nur 17 neue Aufträge in den Büchern stehen (nach 58) – bei 99 Lieferungen bedeutet dies ein erhebliches Abschmelzen des Auftragsbestands.

Was die Lieferungen betrifft wurden 490 der 737-Modelle (495 in 2015), neun 747 (reduziert von 18), 13 767 und 137 787 (nach 135) an Kunden übergeben. Auch bei der 787  hat sich der Auftragsbestand somit von 779 auf 700 verringert.

Die Verteidigungssparte von Boeing lieferte im vergangen Jahr 31 neue und 34 erneuerte AH-64 Apache aus. Dazu kamen die letzten vier C-17 Globemaster III, eine C-40A, je 25 neue und runderneuerte Chinooks, 15 F-15-Fighter und 25 Super Hornets sowie 18 P-8 Poseidons.



Weitere interessante Inhalte
Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Ausdauerflug wird zum Kunstwerk Boeing 737 MAX malt auf dem Radarschirm

13.02.2017 - Boeing-Testpiloten nutzten einen langwierigen Ausdauerflug mit der neuen 737 MAX, um durch raffinierte Kurswechsel ihr Flugzeumuster per Kurslinie an den Himmel zu "schreiben". … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App