05.12.2016
FLUG REVUE

Air France übernimmt ihre erste 787Boeing liefert 500. gebauten Dreamliner aus

Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing gebaut hat.

Boeing 787 500th Auslieferung

Boeing hat den 500. Dreamliner ausgeliefert. Das Flugzeug wurde in Charleston an die Leasingfirma AerCap übergeben, die den jüngsten Zweistrahler wiederum an Air France vermietet. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Boeing 787-9 werde ab Januar auf der Route von Paris nach Kairo eingesetzt, teilte Boeing mit. Die Gruppe Air France-KLM hat insgesamt 18 Boeing 787-9 und sieben Boeing 787-10 direkt bestellt und weitere 12 Boeing 787-9 via AerCap geleast. Darunter ist auch das jetzt aus Everett übergebene Flugzeug, zugleich der 50. Dreamliner im Bestand der Leasingfirma. Im Bug sind im Abteil der Business Class diagonale Schlafsessel in der Anordnung 1+2+1 installiert. Dahinter folgen Premium Economy und Economy Class.

Air France begrüßt ihren ersten Boeing-Dreamliner mit einer Reihe von Sonderflügen. Am 7. Januar geht es von Paris-CDG nach Korsika und über das Mittelmeer, sowie über den Südwesten und die Cascogne, am 8. Januar stehen die Bretagne und ein Frankreich-Rundflug auf dem Programm. 

An Bord werden Champagner und Festessen serviert, alle Teilnehmer erhalten kleine Geschenke und eine vom Kapitän signierte Mitflugurkunde. Außerdem gibt es ein Gruppenfoto vor dem neuen Flugzeug. Die Sonderflüge werden für jeweils 249 Euro in der Economy Class, 349 Euro in der Premium Economy Class und 787 Euro in der Business Class angeboten.

Frankreich ist am Boeing-787-Programm auch als wichtiger Zulieferer beteiligt. So sind Dassault Systèmes, Safran Landing Systems, Safran Electrical & Power, Latécoère, Michelin, Radiall, Thales und Zodiac Aerospace beteiligt.



Weitere interessante Inhalte
Luxus und Charme 20 Jahre Airport Paris CDG

12.05.2017 - Der Pariser Flughafen „Charles de Gaulle“ will mehr umsteigende Passagiere gewinnen. Dazu setzt man auf Pariser Flair und zahlreiche praktische Verbesserungen. … weiter

Luxus-SUV wird zum Vorfeldgerät Cayenne schleppt Airbus A380

03.05.2017 - Ein Porsche Cayenne hat am 1. Mai eine A380 an den Haken genommen und 42 Meter über das Werftvorfeld von Air France in Paris geschleppt. Für das Guiness Book of Records ist dies ein neuer … weiter

Kurzfristige Anschlaggefahr auch auf Flughäfen USA erneuern Terrorwarnung für Europa

02.05.2017 - Die USA haben wegen der Sicherheitslage in Europa eine Reisewarnung für ihre Staatsbürger ausgesprochen. Das US-Außenministerium hält während der sommerlichen Reisewelle auch die Flughäfen in Europa … weiter

Flottenausbau nach gutem Geschäftsjahr EL AL kündigt Kabinenmodernisierung an

27.04.2017 - Die israelische Fluggesellschaft EL AL hat für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von 81 Millionen Dollar bekannt gegeben. 2017 soll die Flotte erstmals mit der Boeing 787 modernisiert werden. Auch … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App