05.12.2016
FLUG REVUE

Air France übernimmt ihre erste 787Boeing liefert 500. gebauten Dreamliner aus

Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing gebaut hat.

Boeing 787 500th Auslieferung

Boeing hat den 500. Dreamliner ausgeliefert. Das Flugzeug wurde in Charleston an die Leasingfirma AerCap übergeben, die den jüngsten Zweistrahler wiederum an Air France vermietet. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Boeing 787-9 werde ab Januar auf der Route von Paris nach Kairo eingesetzt, teilte Boeing mit. Die Gruppe Air France-KLM hat insgesamt 18 Boeing 787-9 und sieben Boeing 787-10 direkt bestellt und weitere 12 Boeing 787-9 via AerCap geleast. Darunter ist auch das jetzt aus Everett übergebene Flugzeug, zugleich der 50. Dreamliner im Bestand der Leasingfirma. Im Bug sind im Abteil der Business Class diagonale Schlafsessel in der Anordnung 1+2+1 installiert. Dahinter folgen Premium Economy und Economy Class.

Air France begrüßt ihren ersten Boeing-Dreamliner mit einer Reihe von Sonderflügen. Am 7. Januar geht es von Paris-CDG nach Korsika und über das Mittelmeer, sowie über den Südwesten und die Cascogne, am 8. Januar stehen die Bretagne und ein Frankreich-Rundflug auf dem Programm. 

An Bord werden Champagner und Festessen serviert, alle Teilnehmer erhalten kleine Geschenke und eine vom Kapitän signierte Mitflugurkunde. Außerdem gibt es ein Gruppenfoto vor dem neuen Flugzeug. Die Sonderflüge werden für jeweils 249 Euro in der Economy Class, 349 Euro in der Premium Economy Class und 787 Euro in der Business Class angeboten.

Frankreich ist am Boeing-787-Programm auch als wichtiger Zulieferer beteiligt. So sind Dassault Systèmes, Safran Landing Systems, Safran Electrical & Power, Latécoère, Michelin, Radiall, Thales und Zodiac Aerospace beteiligt.



Weitere interessante Inhalte
Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter

Additiv gefertigte Titan-Bauteile Boeing 787 erhält gedruckte Strukturkomponenten

11.04.2017 - Boeing will im Dreamliner künftig 3D-gedruckte Strukturbauteile aus Titan einsetzen. Hergestellt werden sie von norwegischen Unternehmen Norsk Titanium. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

31.03.2017 - Boeing hat derzeit 149 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App