19.12.2013
FLUG REVUE

Performance Improvement PackageBoeing liefert erste verbesserte 747-8F aus

Die jüngste Boeing 747-8, ein Frachter für Cathay Pacific Airways aus Hongkong, ist das erste Flugzeug mit einer verbesserten Triebwerksserie, die zu einem laufenden Boeing-Verbesserungsprogramm für den Jumbo gehört.

Boeing_747-8F_Cathay_Pacific_Airways_PIP_erste

Die erste Boeing 747-8F mit leistungsgesteigerten Triebwerken wurde an Cathay Pacific Airways übergeben. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die am Mittwoch in Everett ausgelieferte 747-8F verfüge als erstes Flugzeug über leistungsgesteigerte GEnx-2B-Triebwerke von GE Aviation, teilte Boeing am Donnerstag mit. Diese Verbesserungen seien Teil eines laufenden "Performance Improvement Package" (PIP) für die aktuelle Jumbo-Generation. Als nächste Bestandteile des Verbesserungsprogramms werde auch die Software des Flight Management Computers (FMC) aktualisiert. Außerdem werde ein nur in der Passagierversion der 747-8 installierter Zusatztank im Heck aktiviert. Diese beiden Schritte seien für den Jahreswechsel vorgesehen.

"Dies ist ein bedeutender Meilenstein für das 747-Programm", sagte Eric Lindblad, Programmvorstand und General Manager für die 747. "Wir verbessern die 747 kontinuierlich für unsere Kunden." Das jüngste PIP senke die Verbrauchswerte um 1,8 Prozent. Bei einer 747-8 entspreche dies der gesparten Kerosinmenge von 30 Tanklastzügen pro Jahr und Flugzeug.

Alle drei PIP-Bestandteile sollen auch zur Nachrüstung schon gebauter Boeing 747-8 angeboten werden. Die Upgrades des Computers sind sogar für die Boeing 747-400 verfügbar.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Maßgeschneiderter Präsidenten-Jumbo Trump kritisiert Kosten der nächsten "Air Force One"

07.12.2016 - In einer Kurznachricht auf Twitter hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Programmkosten für den Ersatz der US-Präsidenten-Jumbos kritisiert. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter

Engere Zusammenarbeit Dragonair jetzt offiziell Cathay Dragon

24.11.2016 - Dragonair heißt nun offiziell Cathay Dragon. Durch das Rebranding wachsen die beiden Fluggesellschaften noch enger zusammen. … weiter

Erste Auslieferung angeblich binnen weniger Tage Iran Air vor ersten Airbus-Übernahmen?

17.11.2016 - Iran Air soll, laut Brancheninformationen, vor den ersten Flugzeugübernahmen bei Airbus stehen. Für eine besonders kurzfristige Lieferung will die iranische Fluggesellschaft demnach fabrikneue, … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App