06.01.2011
FLUG REVUE

Boeing lieferte 2010 insgesamt 462 Flugzeuge aus

Der Flugzeughersteller Boeing meldet für das vergangene Jahr zivile Auslieferungen in der geplanten Höhe. Allerdings ließ der neue Dreamliner noch auf sich warten.<br />

Laut Boeing wurden 2010 insgesamt 530 neue zivile Bestellungen "netto" (also bereinigt um Abbestellungen) verzeichnet. Der noch auszuliefernde Auftragsbestand liege damit bei 3443 Verkehrsflugzeugen.

Laut Jim Albaugh, Präsident und Vorstandschef von Boeing Commercial Airplanes stellte die 737-Fertigungslinie 2010 erneut einen Produktionsrekord auf. 376 Flugzeuge wurden alleine von hier geliefert. 486 neue Nettoaufträge für den Zweistrahler seien währenddessen eingegangen. Mit 74 Auslieferungen war die Boeing 777 im vergangenen Jahr das erfolgreichste Großraummuster des Herstellers. Außerdem wurden zwölf 767 ausgeliefert.

Die neue Boeing 787 wird noch immer nicht ausgeliefert. Unklar ist, wie lange eine allgemein erwartete nochmalige Verzögerung ausfallen wird. Zum Jahresbeginn wurde die 787-Flugerprobung wieder aufgenommen. Angeblich handelt es sich aber noch nicht wieder um zertifizierungsrelevante Testflüge für die FAA-Zulassung.

Neue Boeing 747 wurden 2010 nicht ausgeliefert. Die Produktion wurde auf die gestreckte Version Boeing 747-8 umgestellt. Die erste 747-8F-Auslieferung verspricht Boeing für die Jahresmitte 2011, die erste 747-8I-Auslieferung für Ende 2011.



Weitere interessante Inhalte
Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App