28.11.2014
FLUG REVUE

Fliegende Kostbarkeiten zum BestellenBoeing öffnet das Fotoarchiv für Fans

Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing öffnet sein bislang internes Fotoarchiv nun auch externen Fans. Künftig kann man, gegen Gebühr, faszinierendes historisches Bildmaterial auch für den privaten Gebrauch bestellen.

707_second Flight (jpg)

Die legendäre Boeing 707 bei ihrem zweiten Flug. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Fotos könnten auf der überarbeiteten Webseite www.BoeingImages.com begutachtet und bestellt werden, teilte der Hersteller mit. Über 15000 Fotos und über 100 Videos stünden dort zur Lizenzierung für die kommerzielle Nutzung zur Verfügung. Neu sei dort ein Angebot von 2500 Motiven, die speziell für Luftfahrtfans als Print oder gerahmtes Foto abgegeben würden.

Seit 1916 lässt Boeing Fotos des Unternehmens und seiner Produkte durch professionelle Fotografen und Kameraleute erstellen. Teilweise dienen die Bilder auch der internen Dokumentation, etwa bei Flugerprobungen. Die riesige Bilddatenbank reicht von historischen Motiven über zahlreiche Verkehrsflugzeuge bis hin zu Militärflugzeugen, Raumfahrt und Zukunftskonzepten. Die Preise für die Fotos werden größenabhängig berechnet. Sie beginnen bei 16 Dollar pro Motiv und können bei größeren Formaten mehrere hundert Dollar erreichen. Registrierte Nutzer können bei Boeing mit Kreditkarte bezahlen. Bestellungen für Weihnachten müssen, bei amerikanischen Postwegen, bis zum Mittag des 13. Dezember in Seattle eingegangen sein.



Weitere interessante Inhalte
Neue 737-Generation im Einsatz Boeing liefert zweite 737 MAX aus

24.05.2017 - Am Mittwoch ist am Flughafen Boeing Field die zweite Boeing 737 MAX 8 ausgeliefert worden. Der neue Zweistrahler ist bereits unterwegs zum Kunden. … weiter

Malindo Air wird Erstbetreiber Boeing liefert erste 737 MAX aus

17.05.2017 - Überraschungsauslieferung bei Boeing: Die erste Boeing 737 MAX wurde am Dienstag in Seattle an Malindo Air aus Malaysia übergeben. … weiter

Schäden an der LEAP-1B-Niederdruckturbine? Boeing inspiziert alle MAX-Triebwerke

11.05.2017 - Wegen möglicher Fabrikationsfehler überprüft Boeing alle Triebwerke der neuen Boeing 737 MAX. Dabei geht es um die Scheiben der Niederdruckturbine am LEAP-1B von CFM International. … weiter

Verlängerter Dreamliner mit GE-Triebwerken Zweite Boeing 787-10 startet in Charleston

03.05.2017 - Am Dienstag ist in Charleston auch die zweite Triebwerksvariante der neuen Boeing 787-10 zum erfolgreichen Erstflug gestartet. … weiter

Zweites Mitglied der MAX-Familie flugbereit Boeing: 737 MAX 9-Erstflug am Donnerstag

12.04.2017 - Boeing hat den Erstflug der ersten, gestreckten Boeing 737 MAX 9 für den morgigen Donnerstag angekündigt. Der Start erfolgt in Renton, die Landung am benachbarten Flughafen Boeing Field in Seattle, wo … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App