19.10.2011
FLUG REVUE

Boeing steigert 737-Produktionsrate

Boeing hat am Dienstag mit der angekündigten Erhöhung der 737-Produktionsrate begonnen. Statt bisher 31,5 Boeing der 737NG-Familie verlassen künftig 35 Flugzeuge pro Monat das Endmontagwerk in Renton bei Seattle.

Die erste 737 der neuen Produktionsrate sei begonnen worden, teilte Boeing am Dienstag mit. Die erhöhte Produktionsrate sei eine Reaktion auf die hohe Nachfrage nach der erfolgreichen Standardrumpffamilie, so Boeing.

Als erste Handgriffe bei der Flugzeugherstellung seien durch die Boeing-Fabrikationsabteilung produzierte Teile in eine neue, automatisierte Holmmontagevorrichtung geladen worden. Dort entstehe mit dem Flügelholm das Herzstück eines Flugzeugs. Es gebe neun solcher Maschinen in Renton.

"Der Beginn der Holmmontage zeigt, welche Fortschritte das 737-Team gemacht hat", sagte Beverly Wyse, Vorstand und Boeing 737-Programmchefin. Der Produktionshochlauf werde durch drei Schritte ermöglicht: Durch effizientere Produktionsprozesse, die nach Mitarbeiterbefragungen entwickelt worden seien, durch neue Investitionen, wie eine neue Flügelausstattungslinie in Renton, und durch eine räumliche Verlagerung und Optimierung einzelner Produktionsabläufe. Dabei seien auch veraltete Maschinen ausgemustert worden.

Die 737-Produktionsrate werde im zweiten Quartal 2013 nochmals auf 38 Flugzeuge im Monat erhöht und in der ersten Jahreshälfte 2014 auf 42 Flugzeuge. Oberhalb letzerer Rate werden laut Angaben des Boeing-Managements größere Investitionen nötig.

Bisher gilt es nicht als entschieden, ob Boeing diese auch in Renton durchführen würde. Möglich wäre auch ein Ausweichen an einen anderen, weniger beengten und kostengünstigeren Standort. Diese Entscheidung dürfte von weiteren Programmweichenstellungen bei der künftigen Boeing 737 MAX abhängig sein.

Bisher hat Boeing 5950 Boeing 737 der NG-Serie verkauft. Von allen Versionen wurden sogar insgesamt 9134 Flugzeuge verkauft.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter

Flughafen Son Sant Joan Germania eröffnet Basis auf Mallorca

18.11.2016 - Die deutsche Fluggesellschaft stationiert ab Sommer 2017 ein Flugzeug in Palma de Mallorca. … weiter

Airlines United steigt von 737-700 auf 737 MAX um

16.11.2016 - United Continental nimmt Abstand von 65 Boeing 737-700, die man Anfang des Jahres in zwei Aufträgen bestellte. Anstelle der 737-700 wird Boeing nächstes Jahr vier 737-800 und zu einem späteren … weiter

Sommerflugplan 2017 vorgestellt Ryanair wächst verstärkt in Nürnberg

05.10.2016 - Im Sommerflugplan 2017 will Ryanair massiv in Nürnberg wachsen. Die fränkische Metropole erhält alleine vier ständige, neue Strecken der irischen Niedrigpreisairline, wie der am Mittwoch vorgestellte … weiter

Widerstand gegen airberlin-Restrukturierungsplan ver.di lehnt TUIfly-Verkauf ab

04.10.2016 - Die Gewerkschaft ver.di lehnt den geplanten Verkauf von TUIfly an eine neue Holding ab. Im Zuge der airberlin-Restrukturierung sollte die Airline angeblich in einem neuen Unternehmen mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App