22.04.2015
FLUG REVUE

Ergebnisse des ersten Quartals 2015Boeing steigert Einnahmen um acht Prozent

Dank gestiegener Auslieferungen von Verkehrsflugzeugen konnte Boeing die Einnahmen im ersten Quartal 2015 auf 22,1 Milliarden Dollar steigern.

boeing-737-fertigung

Die Fertigungsrate der Boeing 737 wird weiter erhöht. Foto und Copyright: Boeing  

 

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stellen die Einnahmen von 22,1 Milliarden Dollar eine Verbesserung um acht Prozent dar. Boeing-Chef Jim McNerney geht auch für den Rest des Jahres von einem positiven Ausblick aus. Als Jahresergebnis sind 94,5 bis 96,5 Milliarden Dollar angepeilt. Die konsolidierten Schulden des Konzerns reduzierten sich um 0,1 auf 9,0 Milliarden Dollar. Der Auftragsbestand zum Quartalsende betrug 495 Milliarden Dollar. Im ersten Quartal 2015 fuhr Boeing Aufträge im Wert von 15 Milliarden Dollar ein.

Die Einnahmen der Commercial-Airplanes-Sparte stiegen sogar um 21 Prozent auf 15,4 Milliarden Dollar. Die Zahl der ausgelieferten Flugzeuge erhöhte sich von 161 auf 184 Flugzeuge. Für dieses Jahr erwartet Boeing die Auslieferung von 750 bis 755 Verkehrsflugzeugen. Die Einnahmen des Verteidigungssektors betrugen 6,7 Milliarden Dollar.



Weitere interessante Inhalte
US-Riese investiert am Standort Europa Boeing baut Komponenten-Werk in England

27.02.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing will im britischen South Yorkshire Flugzeugkomponenten bauen, darunter Stellmotoren für die Flugzeugprogramme 737 und 777. … weiter

Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App