14.01.2015
FLUG REVUE

Renton-Chefin wechselt nach South CarolinaBoeing stellt Führungsteam der Zivilprogramme neu auf

Boeing hat am Mittwoch Personalveränderungen im Bereich Commercial Airplanes bekannt gegeben. Unter anderem wechselt die 737-Programmchefin und Leiterin des 737-Werks in Renton, Berverly Wyse, zur 787-Linie nach North Charleston in South Carolina.

Boeing_737_Endmontagelinie_Werk_Renton

Wegen ihrer extrem hohen Taktraten und ihrer Effizienz gilt die Boeing-737-Endmontagelinie in Renton weltweit als eines der Vorbilder im zivilen Flugzeugbau. Foto und Copyright: Boeing  

 

Beverly Wyse werde als Vice President und General Manager von Boeing South Carolina das zweite 787-Endmontagewerk von dem aus Altersgründen ausscheidenden Jack Jones übernehmen. Bislang war die erfolgreiche Managerin für das einzige 737-Werk in Renton zuständig und Programmvorstand für Boeings Brot-und-Butter-Modell 737, das immer neue Rekordraten in der Produktion erzielt. Auch in Charleston soll Wyse die Produktionsraten steigern und das mit neuem Personal neu aufgebaute Werk auch auf den künftigen Bau der doppelt gestreckten Boeing 787-10 vorbereiten.

Neuer 737-Programmvorstand und Renton-Chef wird der bisherige 767-Programmchef und -vorstand Scott Campbell, der auch schon Führungspositionen in den Programmen 787, 747, 757, B-2 und Air Force One innehatte. Damit wird Campbell den anspruchsvollen Übergang zur 737 MAX leiten, deren Produktion in diesem Jahr in Renton beginnt. Campbells Nachfolger als 767-Chef wird 787-9-Chefingenieur Brad Zaback. Alle Positionen unterstehen Pat Shanahan, der als Senior Vice President of Airplane Programs bei Boeing Commercial Airplanes, den Gesamtbereich verantwortet.



Weitere interessante Inhalte
Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

Erstkunde nennt Zeitplan Southwest plant 737 MAX 8 ab Oktober

17.03.2017 - Bei der Fluggesellschaft Southwest soll die neue 737 MAX 8 ab 1. Oktober zum Linieneinsatz kommen. Bis zum Jahresende sind insgesamt 14 Flugzeuge der neuen 737-Generation bei der texanischen Airline … weiter

Erstes Mitglied der neuen Flugzeugfamilie Boeing 737 MAX 8 erhält Zulassung

10.03.2017 - Die U.S. Federal Aviation Administration (FAA) hat Boeing die Zulassung der 737 MAX 8 erteilt. Das neue Muster soll in den kommenden Monaten an die ersten Kunden ausgeliefert werden. … weiter

Größtes MAX-Familienmitglied wird fertig Rollout der Boeing 737 MAX 9

08.03.2017 - Boeing hat am Dienstag in Renton feierlich die erste Boeing 737 MAX 9 vorgestellt. Das bisher größte MAX-Familienmitglied könnte allerdings bald eine noch größere Schwester bekommen. … weiter

Reaktion auf den Erfolg der A321neo Boeing zeigt gestreckte 737 MAX 10X

07.03.2017 - Im erbitterten Tauziehen der großen Flugzeughersteller um die größten Standardrumpfflugzeuge hat Boeing erstmals eine Skizze der möglichen 737 MAX 10X vorgestellt. Sie soll dem Erfolg des Airbus … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App