17.02.2010
FLUG REVUE

Boeing stellt vierten Dreamlifter in Dienst

Boeing hat den vierten Jumbo-Spezialtransporter für das 787-Programm in Dienst gestellt. Auch der letzte Dreamlifter wurde in Taiwan umgebaut.

Mit dem vierten Dreamlifter auf der Basis umgebauter Boeing 747-400 sei die Spezialtransporter-Flotte für das 787-Programm nun komplett, teilte Boeing heute mit. Die Dreamlifter transportieren 787-Baugruppen zur Endmontage nach Everett bei Seattle.

Das bei Evergreen Aviation Technologies Corp. im taiwanesischen Taipeh umgerüstete Flugzeug mit der Registrierung N718BA sei bereits aus Everett nach Wichita gestartet, um neue Fracht, eine 787-Bugsektion 41, aufzunehmen, teilte Boeing mit.

Durch einen überbreiten Rumpfaufsatz bietet jeder Dreamlifter 1841 Kubikmeter Frachtladevolumen. Die Dreamlifter werden von Evergreen Aviation betrieben und sind rein interne Boeing-Produktionswerkzeuge ohne allgemeine Frachterzulassung.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

03.03.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Kein Höhengewinn nach dem Durchstarten? Frachtjumbo verunglückt in Kirgistan

16.01.2017 - Nahe der kirgisischen Hauptstadt Bischkek ist am frühen Montagmorgen ein Frachtjumbo der türkischen myCargo-Airlines bei einer Zwischenlandung verunglückt. Der Großraumfrachter war im Auftrag von … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App