10.10.2008
FLUG REVUE

10.10.2008 - Boeing-StreikBoeing-Streik: Rückkehr zu Verhandlungen

10. Oktober 2008 - Der Flugzeughersteller Boeing und die Flugzeugbauer-Gewerkschaft IAM haben sich nach einem von der Gewerkschaft bestätigten Bericht der Zeitung "Chicago Tribune" auf eine Rückkehr an den Verhandlungstisch geeinigt. Dabei soll erstmals ein Mediator vermitteln.

Bei Boeing streiken seit dem 6. September 27000 durch die IAM vertretene Mitarbeiter in den US-Bundesstaaten Washington, Oregon und Kansas. Dadurch ist die zivile Flugzeugproduktion in Seattle zum Erliegen gekommen. Im Monat werden normalerweise 42 Flugzeuge ausgeliefert. Die IAM bezifferte den bisherigen Schaden durch den Streik, den dritten seit 1995, für Boeing am 10. Oktober auf 3,5 Mrd. Dollar.

Neben Lohnforderungen und Fragen der Altersversorgung spielt bei dem Streik auch die Frage des Outsourcings eine Rolle. Boeing hatte aus Kostengründen beim jüngsten Muster Boeing 787 erstmals größere Entwicklungs- und Fertigungsanteile an externe Lieferanten vergeben. Für künftige Flugzeugmuster steht auch eine komplette Verlagerung der Endmontage aus Seattle, etwa nach Kansas, zur Debatte.

In einer E-Mail an alle Boeing-Mitarbeiter hatte Boeing-Konzernchef James McNerney in dieser Woche beklagt, dass der Streik die Boeing-Reputation für Zuverlässigkeit beschädigt habe. Der amerikanischen Luftfahrtindustrie drohe ein ähnliches Schicksal, wie der Autoindustrie. Er könne keiner Regelung zustimmen, die die Freiheit unternehmerischer Entscheidungen einschränke.

Die IAM hält dagegen, dass man einen Großteil der ausgelagerten Produktion günstiger im Unternehmen bewältigen könne.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

21.08.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

17.08.2017 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

14.08.2017 - Bis dato wurden 1532 von 1552 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot