21.10.2015
FLUG REVUE

QuartalszahlenBoeing-Umsatz legt deutlich zu

Der amerikanische Luft- und Raumfahrtkonzern Boeing hat am Mittwoch seine Quartalszahlen vorgelegt. Der Umsatz wuchs um neun Prozent, nachdem die Flugzeugauslieferungen auf Rekordniveau stiegen.

boeing-787-9-vietnam-paris-2015-hoeveler (4)

Eine deutlich steigende Auslieferungszahl der Boeing 787 hilft Boeing bei der Erhöhung des Jahresumsatzes 2015. Foto und Copyright: Hoeveler  

 

Der Umsatz im dritten Quartal sei um neun Prozent auf 25,8 Milliarden Dollar gestiegen, meldete Boeing. Das bereinigte Ergebnis pro Aktie steige um 18 Prozent auf 2,52 Dollar. Für das Gesamtjahr erhöhe man die Erwartungen pro Aktie deshalb auf 7,65 Dollar bis 7,85 Dollar. Der Jahresumsatz für 2015 werde nun mit 95 bis 97 Milliarden Dollar angesetzt.

"Wir liefern profitabel unseren großen und vielseitigen Auftragsbestand aus", sagte Konzernchef Dennis Muilenburg. "Ein solides Betriebsergebnis in unseren Sparten für Zivilflugzeuge und Verteidigung ermöglicht es uns, weiterhin in Innovationen und Personal zu investieren und unser Versprechen der Geldausschüttung an die Anteilseigner zu erfüllen."

Alleine die Zivilflugzeugsparte von Boeing erreichte im Quartal eine zehnprozentige Umsatzsteigerung auf 17,7 Milliarden Dollar, nachdem mehr Boeing 787 ausgeliefert werden konnten. Für das kommende Brot-und-Buttermodell Boeing 737 MAX liegen bereits knapp 2900 feste Bestellungen vor. Der zivile Gesamt-Auftragsbestand von Boeing liegt jetzt bei knapp 5700 Flugzeugen im Wert von 426 Milliarden Dollar.



Weitere interessante Inhalte
Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Ausdauerflug wird zum Kunstwerk Boeing 737 MAX malt auf dem Radarschirm

13.02.2017 - Boeing-Testpiloten nutzten einen langwierigen Ausdauerflug mit der neuen 737 MAX, um durch raffinierte Kurswechsel ihr Flugzeumuster per Kurslinie an den Himmel zu "schreiben". … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Gestreckte Dreamliner für Langstrecken LOT wächst mit der Boeing 787-9

01.02.2017 - Europas erster Dreamliner-Betreiber, LOT aus Polen, erweitert ihre Flotte um drei gestreckte Boeing 787-9. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App