09.07.2008
FLUG REVUE

9.7.2008 - Boeing AirshipBoeing und Skyhook planen Lasten-Luftschiff

9. Juli 2008 - Boeing plant gemeinsam mit der kanadischen Logistikfirma SkyHook International die Entwicklung eines Transportluftschiffs mit Rotorantrieb.

Skyhook1 Bild (Standa

Das Transport-Luftschiff von Boeing und Skyhook (C) Boeing Image  

 

Der JHL-40 (Jess Heavy Lifter) soll Transportkosten beim Befördern schwerer Lasten in entlegenen Regionen reduzieren.

"SkyHook sicherte sich das Patent für dieses auftriebsneutrale Fluggerät und wandte sich an Boeing für die Entwicklung und den Bau", erklärte Pat Donelly, Director of advanced Rotorcraft Systems for Boeing. Daraufhin habe das Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für die Kombination aus Luftschiff und Hubschrauber erstellt.

Die Konstruktion soll Elemente von Luftschiff und Hubschrauber kombinieren. Der mit Helium gefüllte Auftriebskörper soll das Gewicht des Fluggerätes ohne Nutzlast tragen. Durch den Auftrieb der Rotoren soll dann die Nutzlast angehoben werden. Nach Angaben von Boeing soll der SkyHook JHL-40 eine Nutzlast von 40 Tonnen über eine Strecke von 200 Meilen (320 km) transportieren können.

"Es gibt definitiv Bedarf für diese Technologie. Die Liste der Kunden, die auf diesen Service warten ist lang", hieß es in einer Erklärung von SkyHook CEO Pete Jess.  Boeing will zwei Production Prototypes des JHL-40 in seiner Rotorcraft-Facilities-Farbrik in Ridley Park entwickeln und herstellen. Skyhook wird die JHL dann betreiben bei Einsätzen für Kunden weltweit.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

28.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Flottenausbau nach gutem Geschäftsjahr EL AL kündigt Kabinenmodernisierung an

27.04.2017 - Die israelische Fluggesellschaft EL AL hat für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von 81 Millionen Dollar bekannt gegeben. 2017 soll die Flotte erstmals mit der Boeing 787 modernisiert werden. Auch … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

26.04.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter

Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App