11.07.2016
aero.de

Farnborough AirshowBoeing vergrößert das 737-MAX-Einstiegsmodell

Boeing vergrößert seine kleinste 737 MAX. Ein längerer Rumpf, 12 zusätzliche Sitze in der Kabine und erhöhte Reichweichte - die neue 737 MAX, die Boeing am Montag auf der Farnborough Airshow ankündigte, weicht gehörig vom bisher kaum gefragten Einstiegsmodell ab.

Ab sofort beginnt die 737-MAX-Welt bei 138 und nicht mehr bei 126 Sitzen. Möglich macht dies der Einbau zweier zusätzlicher Sitzreihen. Dieser Schritt werde dem Modell zu mehr Nachfrage verhelfen, sagte Boeings Chefverkäufer John Wojick am Montag in Farnborough. Bisher fristet die 737 MAX 7, wie ihr Gegenstück Airbus A319neo, mit 60 Aufträgen eher ein Schattendasein.

Southwest Airlines bestellte 30, Westjet 25 und Jetlines - ein junger Günstigflieger mit Sitz in Vanouver - fünf 737 MAX 7. Erste 737 MAX 7 will Boeing 2019 ausliefern.

Erstmals hatte das "Wall Street Journal" im April von Überlegungen bei Boeing berichtet, das Ausgangsdesign der 737 MAX 7 zu verwerfen.

Am oberen Programmende wird Boeing wahrscheinlich ebenfalls nachjustieren - der Airbus A321neo verkauft sich bisher fünfmal besser als die 737 MAX 9. Eine Vergrößerung der 737 MAX 9 über die bisherigen 215 Sitze hinaus stellt Boeing allerdings vor größere technische Herausforderungen als die Anpassungen am Einstiegsmodell.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg/MK


Weitere interessante Inhalte
Neue Version auf Messe NBAA vorgestellt Boeing bietet 737 MAX 7 auch als BBJ an

03.11.2016 - Boeing leitet auch vom kleinsten Mitglied der neuen 737-Generation 737 MAX ein Geschäftsreiseflugzeug ab: Als kleinstes Muster im Angebot gibt es nun auch von der 737 MAX 7 einen Boeing Business Jet, … weiter

Boeing-Trainingszentrum Miami TRU liefert ersten 737-MAX-Flugsimulator

02.11.2016 - Die Textron-Tochter TRU hat am Mittwoch den weltweit ersten Flugsimulator für die neue Boeing 737 MAX ausgeliefert. Die sogenannte "Suite" besteht aus dem eigentlichen Full Flight Simulator und einem … weiter

Längstes Mitglied der 737-MAX-Familie Baubeginn der ersten Boeing 737 MAX 9

27.10.2016 - Mit dem Bestücken der Flügelholm-Montagevorrichtung hat bei Boeing der Bau der ersten Boeing 737 MAX 9 begonnen. … weiter

Farnborough International Airshow 2016 Milliardenaufträge für Triebwerkshersteller

15.07.2016 - Neue Triebwerksprogramme wurden in Farnborough nicht angekündigt. Dafür konnten GE, CFM, Rolls-Royce und Pratt & Whitney zahlreiche Bestellungen und Instandhaltungsverträge im zivilen Geschäft … weiter

Avionik für Boeing 737 Shenzen Airlines setzt auf Head-up-Displays

06.07.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft hat sich bei der Ausstattung von 44 Boeing 737 für Avionik und Bordunterhaltung des US-Unternehmens Rockwell Collins entschieden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App