06.09.2016
FLUG REVUE

Zu wenige Triebwerke von Pratt verfügbarBombadier halbiert C Series-Lieferplan

Wegen Lieferverzögerungen beim PW1500G-Triebwerk kann Bombardier dieses Jahr nur sieben statt der geplanten 15 C Series-Flugzeuge ausliefern.

CS100 der Swiss, erstes Flugzeug 2016

Die erste Bombardier CS100 von Swiss ist auf den Namen "Kanton Zürich" getauft (Foto: Bombardier).  

 

Nach Angaben von Fred Cromer, President, Bombardier Commercial Aircraft, handelt es sich dabei um ein Problem beim Fertigungshochlauf, wegen dem man sehr eng in Kontakt mit Pratt & Whitney stehe. Langfristig sei man „sehr zuversichtlich“, bis 2020 eine C Series-Fertigungsrate auf 90 bis 120 Flugzeuge pro Jahr zu erreichen.

Die Verzögerungen werden sich auf den Umsatz auswirken und man wird mehr Barmittel benötigen, nämlich bis zu 1,45 Milliarden Dollar. Den avisierten Gewinn will man aber halten.

Die nächste CS 100 soll im kommenden Monat an Swiss gehen, und im vierten Quartal ist die Auslieferung der ersten CS 300 geplant, die an Air Baltic als Erstkunden geliefert wird. Bei Swiss hat der neue Verkehrsjet in den ersten sechs Wochen im Liniendienst rund 600 Flugstunden absolviert. Das Flugzeug „erfüllt alle Erwartungen“, so Cromer.

Letzte Woche erhielt Bombardier die zweite Tranche der Gelder von der Provinzregierung in Québec in Höhe von 500 Millionen Dollar, so dass nun eine Milliarde Dollar Liquidität zur Verfügung stehen.



Weitere interessante Inhalte
Bombardier CSeries CS100 und CS300 erhalten gleiche Typenberechtigung

25.11.2016 - Für die beiden Kurz- und Mittelstreckenjets des kanadischen Flugzeugherstellers gilt die gleiche Typenberechtigung. Für Betreiber bringt das Vorteile. … weiter

Neuer Bombardier-Zweistrahler CS300 ab Mitte Dezember im Liniendienst bei airBaltic

15.11.2016 - In wenigen Wochen übergibt Bombardier die erste große CSeries an airBaltic. Der Termin und das Ziel des ersten Linienflugs stehen auch schon fest. … weiter

Bombardier CSeries Streckenerprobung mit der CS300

14.10.2016 - Beim CS300-Erstkunden airBaltic wurden probeweise künftige Strecken mit dem zweiten Prototypen abgeflogen. Die ersten sechs airBaltic-Piloten haben ihr Type Rating für die große CSeries. … weiter

EASA-Anerkennung der Musterzulassung Grünes Licht für Bombardier CS300

10.10.2016 - Die große CSeries kommt ihrer Indienststellung bei airBaltic einen Schritt näher. Die europäische Flugsicherheitsagentur EASA hat die von Transport Canada erteilte Musterzulassung bestätigt. … weiter

Pratt & Whitney Nur 150 statt 200 Getriebefans dieses Jahr

21.09.2016 - Der US-amerikanische Triebwerkshersteller kämpft beim Hochlauf der PW1000G-Serie mit Problemen. Auch im nächsten Jahr werden vermutlich weniger Motoren ausgeliefert wie geplant. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App