05.02.2010
FLUG REVUE

Bombardier Bilanz 2009Bombardier Aerospace liefert trotz dramatischen Order-Einbruchs 302 Flugzeuge aus

Bei der Gesamtzahl der Verkäufe sank die Zahl für das vergangene Jahr in der Summe von 367 auf elf Flugzeuge. Besonders schwer hat es den Sektor Business Aircraft getroffen.

Im Geschäftsjahr 2009/2010, das am 31. Januar endete, hat der kanadische Flugzeughersteller 176 Geschäftsreiseflugzeuge, 121 Regionalflugzeuge und fünf Amphibien an Kunden übergeben.Die Gesamtzahl hatte in der Vorjahresperiode noch 349 Maschinen betragen.
Bei den Regionalflugzeugen (CRJ-Familie und Q400-Turboprop) stieg die Zahl der Auslieferungen um elf Exemplare. Bei den Business-Jets sank sie dagegen um 59 Flugzeuge.
Bei den Verkäufen schlug die Abbestellung von 85 Geschäftsreiseflugzeugen negativ zu Buche. Dagegen konnten die Kanadier 88 Verkehrsflugzeuge und acht CL-415 absetzen.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

08.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Gestreckte Version Bombardier übergibt erste CS300 an airBaltic

28.11.2016 - Bombardier Commercial Aircraft feierte am Montag in Montreal die Übergabe der ersten CS300. AirBaltic plant den ersten Linienflug am 14. Dezember. … weiter

Bombardier CSeries CS100 und CS300 erhalten gleiche Typenberechtigung

25.11.2016 - Für die beiden Kurz- und Mittelstreckenjets des kanadischen Flugzeugherstellers gilt die gleiche Typenberechtigung. Für Betreiber bringt das Vorteile. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Anbindung an Drehkreuz Mit Lufthansa von Paderborn nach Frankfurt

16.11.2016 - Ab März 2017 fliegt Lufthansa vom Paderborn-Lippstadt Airport nach Frankfurt. Damit ist der Regionalflughafen künftig an beide Lufthansa-Drehkreuze angebunden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App