06.06.2016
FLUG REVUE

IATA-Kongress in DublinBombardier bewirbt CSeries mit Demo-Flug

Von Dublin nach Zürich: Bombardier nutzte das jährliche IATA-Treffen, um Airline-CEOs und Medienvertretern die CS100 in den Farben des Erstbetreibers Swiss vorzuführen.

Bombardier CS100 für Swiss

Bombardier hat die erste CS100, die Ende Juni 2016 an Swiss ausgeliefert werden soll, beim IATA-Kongress in Dublin vorgeführt. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Mit der ersten CS100 für Swiss hat Bombardier am Freitag rund 20 Geschäftsführer von Star-Alliance-Fluggesellschaften und Medienvertreter von Dublin nach Zürich geflogen und Marketing für seine CSeries betrieben. Der Flug fand am Ende des Treffens des Dachverbands der Fluggesellschaften IATA in Dublin statt.

An Bord des Flugzeugs waren 100 Passagiere sowie sechs Bombardier-Besatzungsmitglieder. Laut Bombardier hätte die CS100 mit dieser Anzahl an Fluggästen, Gepäck und der getankten Menge an Treibstoff von Dublin nach Montreal fliegen können. Nach Angaben des kanadischen Flugzeugherstellers verbrauchte die CS100 auf dem knapp zweistündigen Flug nach Zürich etwa 20 Prozent weniger Treibstoff pro Passagier als vergleichbare Standardrumpfflugzeuge auf dieser Strecke. Die CSeries setzt beim Antrieb auf den Getriebefan PW1500G von Pratt & Whitney.

Ende Juni wird die CS100 an Swiss ausgeliefert, der erste Linienflug soll am 15. Juli stattfinden. Die Lufthansa-Tochter hatte ursprünglich 30 CS100 bestellt, ihren Auftrag jedoch mehrmals geändert. Erst am Samstag teilte Swiss mit, dass die Bestellung von fünf CS100 in die größere CS300 umgewandelt werden. Insgesamt hat die Schweizer Fluggesellschaft nun 15 CS100 und 15 CS300 bestellt.

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Lauberhornrennen Swiss fliegt mit Patrouille Suisse

13.01.2017 - Im Rahmen des Lauberhornrennens plant die Schweizer Fluggesellschaft auch dieses Jahr einen Schauflug. Eine CS100 wird dabei zusammen mit der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe auftreten. … weiter

Erstkunde airBaltic Bombardier CS300 nimmt Liniendienst auf

14.12.2016 - Am Mittwoch hat airBaltic wie geplant den regulären Liniendienst mit seiner ersten von 20 bestellten CS300 aufgenommen. Es ging von Riga nach Amsterdam. … weiter

Bombardier CSeries CS100 und CS300 erhalten gleiche Typenberechtigung

25.11.2016 - Für die beiden Kurz- und Mittelstreckenjets des kanadischen Flugzeugherstellers gilt die gleiche Typenberechtigung. Für Betreiber bringt das Vorteile. … weiter

Neuer Bombardier-Zweistrahler CS300 ab Mitte Dezember im Liniendienst bei airBaltic

15.11.2016 - In wenigen Wochen übergibt Bombardier die erste große CSeries an airBaltic. Der Termin und das Ziel des ersten Linienflugs stehen auch schon fest. … weiter

Verkehrszahlen Starker Oktober bei Lufthansa-Töchtern

10.11.2016 - Der Lufthansa-Verbund konnte seine Verkehrsleistung auch über den Oktober steigern. Zuwächse bei Swiss, Austrian und Eurowings spulten Lufthansa um 3,1 Prozent auf 10,5 Millionen Passagiere nach oben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App