26.08.2015
FLUG REVUE

Rund 80 Prozent der Tests abgeschlossenBombardier CSeries auf dem Weg zur Zulassung

Die CSeries-Testflotte von Bombardier hat mittlerweile mehr als 2250 Flugstunden absolviert. Die Indienststellung der CS100 bei Swiss ist für die erste Jahreshälfte 2016 geplant.

bombardier-cs100-swiss-start

Bombardier CS100 in den Farben von Swiss. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Laut Bombardier sind damit die nötigen Zulassungsversuche zu 80 Prozent abgeschlossen. Aktuell laufen Lärmmessungen in Oregon. Das Ziel liegt in der Unterbietung der Stage-4-Grenzwerte um 20 EPN-Dezibel. Die Sommer-Monate beurteilt Bombardier als sehr produktiv: An einem Tag waren sogar alle sechs CSeries-Flugzeuge, fünf CS100 und eine CS300, in der Luft und flogen zusammen insgesamt 20 Stunden. Im Rahmen der Kabinentests flogen auch erstmals Passagiere in der CS100. Im September soll die CSeries im Rahmen einer Demonstrationstour auch das Werk in Toronto besuchen.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Lauberhornrennen Swiss fliegt mit Patrouille Suisse

13.01.2017 - Im Rahmen des Lauberhornrennens plant die Schweizer Fluggesellschaft auch dieses Jahr einen Schauflug. Eine CS100 wird dabei zusammen mit der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe auftreten. … weiter

Erstkunde airBaltic Bombardier CS300 nimmt Liniendienst auf

14.12.2016 - Am Mittwoch hat airBaltic wie geplant den regulären Liniendienst mit seiner ersten von 20 bestellten CS300 aufgenommen. Es ging von Riga nach Amsterdam. … weiter

Bombardier CSeries CS100 und CS300 erhalten gleiche Typenberechtigung

25.11.2016 - Für die beiden Kurz- und Mittelstreckenjets des kanadischen Flugzeugherstellers gilt die gleiche Typenberechtigung. Für Betreiber bringt das Vorteile. … weiter

Neuer Bombardier-Zweistrahler CS300 ab Mitte Dezember im Liniendienst bei airBaltic

15.11.2016 - In wenigen Wochen übergibt Bombardier die erste große CSeries an airBaltic. Der Termin und das Ziel des ersten Linienflugs stehen auch schon fest. … weiter

Verkehrszahlen Starker Oktober bei Lufthansa-Töchtern

10.11.2016 - Der Lufthansa-Verbund konnte seine Verkehrsleistung auch über den Oktober steigern. Zuwächse bei Swiss, Austrian und Eurowings spulten Lufthansa um 3,1 Prozent auf 10,5 Millionen Passagiere nach oben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App