28.08.2009
FLUG REVUE

Bombardier lässt CRJ100 ausschlachtenBombardier lässt Regionaljets verwerten

Der kanadische Flugzeughersteller hat ein Abkommen zur Verwertung ausgedienter CRJ100/200-Regionalsjets mit Magellan Aircraft Services geschlossen.

Zunächst wird die in Charlotte, North Carolina, beheimatete Firma zehn CRJ100 der Asset Management Group (AMG) von Bombardier Commercial Aircraft zerlegen und noch brauchbare Komponenten überholen. Insgesamt sollen pro Flugzeug rund 1500 Teile, darunter 300 Line Replaceable Units (LRU) und die Triebwerke gewonnen und instandgesetzt werden. Magellan wird diese Teile dann laut Bombardier "als Lösung mit niedriegren Kosten für den Ersatzteilbedarf von Kunden anbielten". Bombardier hat insgeasmt 1047 Exemplare der CRJ100/200/440-Familie ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.01.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Lauberhornrennen Swiss fliegt mit Patrouille Suisse

13.01.2017 - Im Rahmen des Lauberhornrennens plant die Schweizer Fluggesellschaft auch dieses Jahr einen Schauflug. Eine CS100 wird dabei zusammen mit der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe auftreten. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

23.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Neue Nonstop-Verbindung SAS fliegt von Stuttgart nach Stockholm

15.12.2016 - Scandinavian Airlines (SAS) nimmt ab März 2017 mit der Route Stuttgart - Stockholm eine neue Direktverbindung in den Flugplan auf. … weiter

Erstkunde airBaltic Bombardier CS300 nimmt Liniendienst auf

14.12.2016 - Am Mittwoch hat airBaltic wie geplant den regulären Liniendienst mit seiner ersten von 20 bestellten CS300 aufgenommen. Es ging von Riga nach Amsterdam. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App