19.08.2009
FLUG REVUE

Bombardier MAKSBombardier schaltet zur MAKS in Moskau neue Webseite für Gebrauchtflugzeuge frei

Bombardier hat zum Auftakt der MAKS in Moskau eine neue Webseite für gebrauchte Flugzeuge der CRJ und Turboprop-Baureihe freigeschaltet. Außerdem informiert der Hersteller in Moskau über seine CRJ und Q400-Flugzeuge sowie die neue C-Series.

Auf der MAKS Airshow werden rund 500.000 Besucher erwartet. Rund 800 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. "Der Markt für neue Flugzeuge wächst kontinuierlich. Zahlreiche Fluggesellschaften in Russland und den ehemaligen GUS Staaten modernisieren ihre Flotten", erklärte Gary R. Scott, Präsident von Bombardier Commercial Aircraft. "

Die neue Webseite lässt sich unter der folgenden URL abrufen

www.commercial-usedaircraft-bombardier.com



Weitere interessante Inhalte
airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter

Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Abschied vom Regionalfliegen Eurowings mustert letzte CRJ900 aus

16.02.2017 - Eurowings vereinheitlicht ihre Flotte mit der A320-Familie von Airbus. Am Mittwoch schied die letzte CRJ von Bombardier aus dem Bestand aus. … weiter

WHO-Konsultationsverfahren beantragt Brasilien geht gegen Subventionen für Bombardier vor

09.02.2017 - Mit Unterstützung von Embraer hat Brasilien am Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WHO) offiziell Konsultationen mit der kanadischen Regierung bezüglich der Subventionen für die C-Series … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App