26.11.2015
FLUG REVUE

Investorentag in New YorkBombardier stellt Fünf-Jahres-Strategie vor

Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier sieht 2016 als Übergangsjahr. Bis 2020 sollen die Bemühungen fruchten, das Unternehmen auf eine solidere finanzielle Basis zu stellen.

bombardier-cs100-cseries-f-r-tests

Die CSeries verursacht bisher hohe Kosten und Probleme. Foto und Copyright: Bombardier  

 

In New York hat Bombardier seine strategischen Ziele für die kommenden fünf Jahre vorgestellt. Bis 2020 sollen die Gesamteinnahmen jährlich um bis zu sechs Prozent steigen, der Gewinn soll sich auf sieben bis acht Prozent mehr als verdoppeln.

Doch 2016 ist nach Ansicht des Unternehmens ein Übergangsjahr: die niedrigere Produktion der Business Jets Global 5000 und 6000 wird die Einnahmen schmälern, hinzu kommen hohe Kosten und Probleme bei der CSeries.

Mit einer Milliarde US-Dollar, die die Regierung von Québec zur Verfügung gestellt hat, um das Unternehmen zu retten, will Bombardier die CSeries zum erfolgreichen Abschluss bringen und seinen neuen Business Jet Global 7000 entwickeln.

Zudem will Bombardier Kosten sparen, indem die Anzahl der Zulieferer reduziert wird und Arbeiten nach Mexiko und Marokko ausgelagert werden.



Weitere interessante Inhalte
WHO-Konsultationsverfahren beantragt Brasilien geht gegen Subventionen für Bombardier vor

09.02.2017 - Mit Unterstützung von Embraer hat Brasilien am Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WHO) offiziell Konsultationen mit der kanadischen Regierung bezüglich der Subventionen für die C-Series … weiter

Geld von der kanadischen Regierung Bombardier erhält Millionenkredit

08.02.2017 - Der finanziell angeschlagene Flugzeughersteller bekommt eine kräftige Finanzspritze vom kanadischen Staat, allerdings weniger als erhofft. … weiter

PW1000G für A320neo und CSeries Pratt & Whitney liefert zu wenige Getriebefans

27.01.2017 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney hat 2016 das bereits gesenkte Auslieferungsziel von 150 Getriebefans verfehlt. Nur 138 der neuen Triebwerke für Airbus A320neo und Bombardier CSeries wurden … weiter

Lauberhornrennen Swiss fliegt mit Patrouille Suisse

13.01.2017 - Im Rahmen des Lauberhornrennens plant die Schweizer Fluggesellschaft auch dieses Jahr einen Schauflug. Eine CS100 wird dabei zusammen mit der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe auftreten. … weiter

Erstkunde airBaltic Bombardier CS300 nimmt Liniendienst auf

14.12.2016 - Am Mittwoch hat airBaltic wie geplant den regulären Liniendienst mit seiner ersten von 20 bestellten CS300 aufgenommen. Es ging von Riga nach Amsterdam. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App