26.11.2015
FLUG REVUE

Investorentag in New YorkBombardier stellt Fünf-Jahres-Strategie vor

Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier sieht 2016 als Übergangsjahr. Bis 2020 sollen die Bemühungen fruchten, das Unternehmen auf eine solidere finanzielle Basis zu stellen.

bombardier-cs100-cseries-f-r-tests

Die CSeries verursacht bisher hohe Kosten und Probleme. Foto und Copyright: Bombardier  

 

In New York hat Bombardier seine strategischen Ziele für die kommenden fünf Jahre vorgestellt. Bis 2020 sollen die Gesamteinnahmen jährlich um bis zu sechs Prozent steigen, der Gewinn soll sich auf sieben bis acht Prozent mehr als verdoppeln.

Doch 2016 ist nach Ansicht des Unternehmens ein Übergangsjahr: die niedrigere Produktion der Business Jets Global 5000 und 6000 wird die Einnahmen schmälern, hinzu kommen hohe Kosten und Probleme bei der CSeries.

Mit einer Milliarde US-Dollar, die die Regierung von Québec zur Verfügung gestellt hat, um das Unternehmen zu retten, will Bombardier die CSeries zum erfolgreichen Abschluss bringen und seinen neuen Business Jet Global 7000 entwickeln.

Zudem will Bombardier Kosten sparen, indem die Anzahl der Zulieferer reduziert wird und Arbeiten nach Mexiko und Marokko ausgelagert werden.



Weitere interessante Inhalte
Bombardier CSeries SWISS beginnt Flottenerneuerung in Genf

27.03.2017 - Mit Beginn des Sommerflugplans am 26. März wurde die erste Bombardier CS100 von Swiss in Genf stationiert. Im Mai erhält die Schweizer Airline ihre erste CS300. … weiter

airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter

Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

WHO-Konsultationsverfahren beantragt Brasilien geht gegen Subventionen für Bombardier vor

09.02.2017 - Mit Unterstützung von Embraer hat Brasilien am Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WHO) offiziell Konsultationen mit der kanadischen Regierung bezüglich der Subventionen für die C-Series … weiter

Geld von der kanadischen Regierung Bombardier erhält Millionenkredit

08.02.2017 - Der finanziell angeschlagene Flugzeughersteller bekommt eine kräftige Finanzspritze vom kanadischen Staat, allerdings weniger als erhofft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App