16.05.2017
FLUG REVUE

Wegen technischer ProblemeBreitling Super Constellation muss noch am Boden bleiben

Die Super Connie des Schweizer Vereins Super Constellation Flyers Association kann wohl erst Mitte Juni in die Saison starten. Grund sind Probleme mit Ersatzteilen.

Breitling Super Constellation

Die Breitling Super Constellation ist ein gern gesehener Gast auf Flugshows, hier bei den Airliner Classics in Speyer 2016. Foto und Copyright: Ebner  

 

Bereits Mitte April informierte die Super Constellation Flyers Association (SCFA) darüber, dass der Saisonstart der alten Dame verschoben werden muss. Damals ging man noch davon aus, dass die Super Connie ab Mitte Mai wieder flugtüchtig ist. Am Samstag haben die Verantwortlichen aber mitgeteilt, dass der Saisonstart noch einmal verschoben werden muss. Der Flugbetrieb könne frühestens am 19. Juni aufgenommen werden.

Der Grund für die Verzögerung sind 24 sogenannte "Wing Flap Link Rods". Diese Rohre sind für die Stabilisierung und das symmetrische Ein- und Ausfahren der Landeklappen verantwortlich. Bei einer geplanten Grundüberholung habe sich herausgestellt, dass die an der Connie montierten Rods Korrosionsschäden zeigten. 

Weil die SCFA keine Ersatzteile auf dem Markt beschaffen konnte, wurde Mitte März beschlossen, die Rohre selbst herzustellen. Dieser Prozess - Zeichnung, Abnahme durch das Bundesamt für Zivilluftfahrt, Produktion und Zertifizierung - sei sehr aufwendig. Vor allem die Entwicklung habe viel Zeit beansprucht, weil immer neu auftretende Fragestellungen individuelle Lösungen verlangten.

Durch die Verschiebung des Saisonstarts müssen einige Flüge komplett abgesagt werden, andere werden verschoben. Infos über die aktuell gültigen und buchbaren Flüge der Saison 2017 gibt es auf der Website der SCFA

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Verunglückte KC-130T Absturzopfer identifiziert

18.07.2017 - Nach dem Absturz einer Lockheed KC-130T in Mississippi vergangene Woche hat das US Marine Corps die Identität der 16 tödlich verunglückten Soldaten geklärt. … weiter

US-Präsident zu Besuch in Paris Frankreich begeht Nationalfeiertag mit Luftparade

14.07.2017 - Die Kunstflugstaffel der US Air Force hat am Freitag als Ehrengast an der traditionellen Luftparade über Paris zum französischen Nationalfeiertag teilgenommen. US-Präsident Trump verfolgte den … weiter

Joint-Strike-Fighter-Programm Erste türkische F-35A Lightning II nimmt Form an

13.07.2017 - Turkish Aerospace Industries (TAI) hat die Mittelrumpfsektion für die erste türkische F-35 an Lockheed Martin in Fort Worth, Texas, geliefert. … weiter

Langstrecken-Fallschirmeinsatz über dem Atlantik USAF rettet deutsche Segler aus Seenot

11.07.2017 - Bei einem Langstrecken-Rettungseinsatz sind Froschmänner der US Air Force am 8. Juli auf dem Atlantik zwei deutschen Seglern zu Hilfe gekommen, von denen einer schwere Brandverletzungen erlitten … weiter

Quiet Supersonic Transport NASA zeigt ersten Entwurf eines leisen Überschalljets

28.06.2017 - Überschallfliegen ohne lauten Knall: Dass das geht, will die NASA mit einem neuen X-Flugzeug zeigen. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde das vorläufige Design ihres neuen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App