14.08.2009
FLUG REVUE

Britische Regierung gewährt Airbus Entwicklungskredit für A350 XWBBritische Regierung gewährt Airbus Entwicklungskredit für die A350 XWB

Trotz des Ausstiegs von BAE Systems bei Airbus engagiert sich Großbritannien weiterhin bei Airbus. Die Briten wollen Arbeitsplätze und Werksstandorte durch die Vergabe eines Großkredites an Airbus für die Entwicklung der A350 XWB fördern.<br />

Der britische Wirtschaftsminister Lord Mandelson gab heute einen Kreditrahmen von 340 Millionen Pfund (394 Millionen Euro) für Airbus als rückzahlbare Anschubfinanzierung für die A350 XWB frei, teilte das britische Wirtschaftsministerium heute mit.

Die Mittel stammten aus einem strategischen Investitionsfonds der Regierung in Höhe von 750 Millionen Pfund. Die Hilfe für Airbus solle die britische Beteiligung bei Flügelentwurf und -produktion, Fahrwerken und Kraftstoffsystemen sichern und 1200 direkte sowie 5000 indirekte britische Arbeitsplätze sichern.

Bereits angekündigt worden war eine separate Unterstützung für GKN in Höhe von 60 Millionen Pfund, damit dort der hintere Holm und die Flügelhinterkante für die A350 XWB entwickelt werden können.

Lord Mandelson erklärte: "Die Übereinkunft belegt das Langzeitbekenntnis dieser Regierung zur Unterstützung der britischen Luftfahrtindustrie und ihres Zukunftserfolgs. Der Luft- und Raumfahrtsektor und die Fertigungsindustrie gehören zu den Kronjuwelen Großbritanniens."



Weitere interessante Inhalte
SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Tests mit Biotreibstoff Singapore Airlines will ökologischer fliegen

08.05.2017 - Singapore Airlines setzt auf der Strecke von San Francisco nach Singapur einen mit Biotreibstoff betankten Airbus A350-900 ein. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App