14.08.2009
FLUG REVUE

Britische Regierung gewährt Airbus Entwicklungskredit für A350 XWBBritische Regierung gewährt Airbus Entwicklungskredit für die A350 XWB

Trotz des Ausstiegs von BAE Systems bei Airbus engagiert sich Großbritannien weiterhin bei Airbus. Die Briten wollen Arbeitsplätze und Werksstandorte durch die Vergabe eines Großkredites an Airbus für die Entwicklung der A350 XWB fördern.<br />

Der britische Wirtschaftsminister Lord Mandelson gab heute einen Kreditrahmen von 340 Millionen Pfund (394 Millionen Euro) für Airbus als rückzahlbare Anschubfinanzierung für die A350 XWB frei, teilte das britische Wirtschaftsministerium heute mit.

Die Mittel stammten aus einem strategischen Investitionsfonds der Regierung in Höhe von 750 Millionen Pfund. Die Hilfe für Airbus solle die britische Beteiligung bei Flügelentwurf und -produktion, Fahrwerken und Kraftstoffsystemen sichern und 1200 direkte sowie 5000 indirekte britische Arbeitsplätze sichern.

Bereits angekündigt worden war eine separate Unterstützung für GKN in Höhe von 60 Millionen Pfund, damit dort der hintere Holm und die Flügelhinterkante für die A350 XWB entwickelt werden können.

Lord Mandelson erklärte: "Die Übereinkunft belegt das Langzeitbekenntnis dieser Regierung zur Unterstützung der britischen Luftfahrtindustrie und ihres Zukunftserfolgs. Der Luft- und Raumfahrtsektor und die Fertigungsindustrie gehören zu den Kronjuwelen Großbritanniens."



Weitere interessante Inhalte
Airbus A350 Lufthansa fliegt von München nach Singapur

21.06.2017 - Ab März 2018 fliegt die Lufthansa fünfmal in der Woche von München nach Singapur. Eingesetzt wird auf der Langstrecke ein Airbus A350. … weiter

Rolls-Royce Produktionsstart des Trent XWB in Dahlewitz

14.06.2017 - Rolls-Royce hat am Mittwoch offiziell die neue Montagelinie für Trent-XWB-Triebwerke in Dahlewitz eröffnet. … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

07.06.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits über 800 Flugzeuge wurden an mehr als 40 Kunden verkauft. … weiter

Lichtingenieure machen Jets besser sichtbar Spanier erleuchten Airbus

02.06.2017 - Im spanischen Getafe sorgt ein zentrales Airbus-Entwicklungsbüro für die optimale Außenbeleuchtung aller Airbus-Luftfahrzeuge. Bis zu 41 Außenlichter sorgen an jedem Flugzeug für die bessere … weiter

Airbus Verfahren zur Reparatur von Verbundwerkstoffen weiterentwickelt

29.05.2017 - Um Schäden an Verkehrsflugzeugen mit einem hohen Anteil an Verbundwerkstoffen reparieren zu können, hat Airbus neue Werkzeuge entwickelt und erreicht damit einen höheren Grad an Automatisierung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App