03.05.2017
FLUG REVUE

Neuer Zweistrahler startet in SchanghaiChina plant C919-Erstflug am Freitag

Der von China neu entwickelte Standardrumpf-Zweistrahler C919 soll am Freitag in Schanghai zum Erstflug abheben. Dies kündigte Chinas amtliche Nachrichtenagentur Xinhua an.

COMAC C919 Standlauf

Die erste COMAC C919 ist flugbereit und soll am Freitag zum Erstflug abheben. Foto und Copyright: COMAC  

 

Xinhua bezog sich auf den Flugzeughersteller COMAC, der heute für den 5. Mai den Start auf dem Shanghai Pudong International Airport angekündigt habe. Bei schlechtem Wetter sei jedoch eine Verschiebung möglich.

Die C919 ist Chinas erste, eigenständig entwickelte, moderne Passagierflugzeugfamilie. Ende April hatte der neue Zweistrahler bei Hochgeschwindigkeits-Rollversuchen bereits kurz sein Bugrad gelupft. Seitdem war die Flugfreigabe für den ersten Prototypen erteilt worden.

Die COMAC C919 kann 158 bis 174 Passagiere befördern und schafft eine Reichweite von 4075 km bis 5555 km. Das Rollout erfolgte bereits am 2. November 2015. Bisher wurden 570 Flugzeuge für 23 Kunden bestellt.



Weitere interessante Inhalte
Großauftrag zum Staatsbesuch China bestellt 140 Airbus-Flugzeuge

05.07.2017 - Während eines Staatsbesuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Berlin hat die chinesische Beschaffungsbehörde CAS am Mittwoch bei Airbus 140 Flugzeuge geordert. … weiter

Taiwanesen sollten rot-chinesische Flagge tragen Flaggenstreit um Emirates-Flugbegleiter

31.05.2017 - Emirates hat ihre Flugbegleiter aus Taiwan angewiesen, keine taiwanesischen Flaggen mehr am Revers zu tragen. Die kleinen Flaggen tragen sonst alle Emirates-Flugbegleiter als Zeichen ihres … weiter

Modernste Anflugkontrolle auch für neuen Hauptstadtflughafen Thales automatisiert Flugsicherung über Peking

13.09.2016 - Thales und die chinesische Beijing EasySky Technology Ltd. (BEST) bauen bis 2019 ein automatisiertes Flugsicherungssystem für Pekings Hauptstadtflughafen Beijing Capital International Airport und das … weiter

15 bestellte Airbus A330 China Eastern setzt auf Trent 700

24.08.2016 - China Eastern Airlines stattet 15 bestellte A330 mit Trent-700-Triebwerken des britischen Herstellers Rolls-Royce aus. … weiter

49 Prozent Air China plant Beteiligung an LOT Polish Airlines

04.08.2016 - Innerhalb der Star Alliance bahnt sich eine interessante Beteiligung an. Air China steht offenbar bereit, 49 Prozent an LOT Polish Airlines zu erwerben. Über entsprechende Verhandlungen berichtet die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende