28.06.2011
FLUG REVUE

88 A320 für chinesische CAS und ICBC LeasingChinesische Firmen kaufen 88 Airbus A320

Im Rahmen der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen haben heute in Berlin die beiden chinesischen Firmen China Aviation Supplies Holding Company (CAS) und ICBC Financial Leasing Company Grundsatzvereinbarungen mit Airbus über den Erwerb von insgesamt 88 Airbus A320 unterschrieben.

Airbus Tianjin 50

Übergabe des 50. Airbus A320 aus der FAL Tianjin. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Airbus A320-Familie ist bei chinesischen Fluggesellschaften durchaus beliebt. Ende Mai 2011 standen 575 Flugzeuge dieser Standardrumpffamilie bei 13 chinesischen Airlines im Einsatz. In naher Zukunft wird diese Zahl noch deutlich steigen. Heute unterzeichneten in Berlin zwei chinesische Leasinggesellschaften Grundsatzerklärungen über den Kauf von 88 Airbus A320. Die ICBC Leasing, eine Tochtergesellschaft der Industrial and Commercial Bank of China will 42 A320 bestellen. Bislang hat sie 68 Flugzeuge in ihrem Portfolio, darunter allerdings kein einziges von Airbus.

Weitere 46 Flugzeuge aus der A320-Familie will die Firma CAS bestellen. "Seit das erste Flugzeug der A320-Famlie 1995 in China in Dienst gestellt worden ist, hat das Single-Aisle-Programm von Airbus eine wichtige Rolle im Wachstum der chinesischen Zivilluftfahrt gespielt", sagte Li Hai, der Präsident der CAS in Berlin. Airbus hat nach eigenen Angaben bislang über 7.000 Flugzeuge der Single-Aisle Familie verkauft und über 4.700 der Zweistrahler ausgeliefert.

Airbus hat in Tianjin in China eine Endmontagelinie für die A320-Familie eingerichtet, die bereits über 50 Flugzeuge gefertigt hat. Trotz des Verkaufserfolges für die A320neo konnte Airbus auch für die klassische Variante der A320 noch mehrere Aufträge auf der Paris Air Show verbuchen. Nach Angaben des Flugzeugherstellers wurden Abkommen über 34 A320 im Wert von 2,8 Milliarden US-Dollar auf der Messe unterzeichnet.



Weitere interessante Inhalte
US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Wirbelschleppenausweichsystem des DLR Gefährliche Wirbelschleppen umfliegen

20.12.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in mehreren Flugversuchen ein Wirbelschleppenwarnsystem getestet. … weiter

Leisere Landeanflüge Piloten-Assistenzsystem des DLR bewährt sich

25.11.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat im September das Low Noise Augmentation System (LNAS) bei Flugtests erprobt. Nun wurden erste Ergebnisse veröffentlicht. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App