25.11.2016
FLUG REVUE

Bombardier CSeriesCS100 und CS300 erhalten gleiche Typenberechtigung

Für die beiden Kurz- und Mittelstreckenjets des kanadischen Flugzeugherstellers gilt die gleiche Typenberechtigung. Für Betreiber bringt das Vorteile.

Bombardier CSeries CS100 und CS300

Für die beiden Flugzeuge der Bombardier CSeries, die CS100 und die CS300, gilt die gleiche Typenberechtigung. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Das kanadische Verkehrsministerium und die europäische Flugsicherheitsagentur EASA erteilen dem beiden Bombardier CSeries-Flugzeugen CS100 und CS300 die gleiche Typenberechtigung (Same Type Rating, STR). Das teilte Bombardier am Mittwoch mit.

Die beiden neu entwickelten Flugzeuge des kanadischen Herstellers ähneln sich nach Angaben von Bombardier zu 99 Prozent. Durch ein STR, wie es auch für die A320-Familie von Airbus gilt, können Piloten relativ einfach auf beide Flugzeugtypen geschult werden, auch die Kosten für Wartung und Ersatzteillagerung sind durch die Verwendung ähnlicher Bauteile geringer.

Mit der CSeries will Bombardier im Markt der Flugzeuge mit 100 bis 160 Sitzplätzen der A320-Familie und der Boeing 737 Konkurrenz machen. Die CS100 bietet Platz für 100 bis 133 Passagiere, die CS300 hat eine Kapazität von bis zu 160 Sitzen. Beide CSeries-Flugzeuge werden von den sparsamen und relativ leisen Getriebefans PW1500G von Pratt & Whitney angetrieben. 

Die CS100 wurde bei Erstbetreiber Swiss am 15. Juli 2016 in Dienst gestellt. Das erste Exemplar der größeren CS300 wird am 1. Dezember 2016 an airBaltic übergeben und startet am 14. Dezember zu ihrem ersten Linienflug



Weitere interessante Inhalte
Neuer Zweistrahler ist steilanflugtauglich CSeries von Swiss im Linieneinsatz nach London City

09.08.2017 - Die Bombardier CSeries CS100 von Swiss hat am Dienstag ihren Liniendienst zum wegen seiner steilen Anflüge über die Hochhäuser des Finanzviertels besonders herausfordernden Flughafen London City … weiter

Neuer Zweistrahler von Bombardier Erste Swiss-CS300 im Liniendienst

01.06.2017 - Vergangenen Freitag hat die Lufthansa-Tochter ihre erste Bombardier CS300 übernommen, am Donnerstag startete das neue Regionalflugzeug von Genf aus zu seinem ersten Linienflug nach London-Heathrow. … weiter

Neuer Zweistrahler von Bombardier CS100 darf in London City landen

27.04.2017 - Die Bombardier CS100 hat die Zulassung für Steilanflüge auf den Londoner Innenstadtflughafen London City Airport erhalten. … weiter

Aircraft Interiors Expo in Hamburg Flugzeugkabine im Fokus

03.04.2017 - Auf der internationalen Leitmesse Aircraft Interiors Expo in Hamburg werden vom 4. bis 6. April die neusten Entwicklungen und Ideen für die Flugzeugkabine gezeigt. … weiter

Bombardier CSeries SWISS beginnt Flottenerneuerung in Genf

27.03.2017 - Mit Beginn des Sommerflugplans am 26. März wurde die erste Bombardier CS100 von Swiss in Genf stationiert. Im Mai erhält die Schweizer Airline ihre erste CS300. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot