13.11.2008
FLUG REVUE

13.11.2008 - Boeing FastenerDefekte Kleinteile lähmen Boeing-Produktion

13. November 2008 - Boeing und der Zulieferer Spirit Aero Systems aus Wichita, Kansas müssen, laut eines heutigen Berichts des "Wichita Eagle", 30 Prozent aller "Nutplates" austauschen, die seit August in den Flugzeugprogrammen Boeing 737, 767, 777 und 747 verbaut wurden.

"Nutplates" sind Metallklamern, die auf Aluminiumteile genietet werden, um Flugzeugteile zu verbinden. Sie werden durch eine Kadmiumschicht korrosionsgeschützt.

Einer von drei Spirit-Zulieferern habe ungeschützte Nutplates geliefert. Die strukturelle Integrität und Sicherheit sei gewährleistet, erklärte eine Boeing-Sprecherin dem "Wichita Eagle". Fraglich ist allerdings der langfristige Korrosionsschutz der Flugzeuge. Spirit hat sich mittlerweile von dem Lieferanten getrennt.

Derzeit sind gemeinsame Inspektionsteams von Boeing und Spirit dabei, die beiderseitigen Produktionslinien auf defekte Kleinteile zu prüfen. Vor allem Bugsektionen, aber auch Triebwerksaufhängungsbereiche sollen betroffen sein.

Boeing erholt sich gerade von den Folgen eines zweimonatigen Streiks und fährt die angehaltene Endmontagelinie wieder hoch.



Weitere interessante Inhalte
Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Flottenausbau nach gutem Geschäftsjahr EL AL kündigt Kabinenmodernisierung an

27.04.2017 - Die israelische Fluggesellschaft EL AL hat für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von 81 Millionen Dollar bekannt gegeben. 2017 soll die Flotte erstmals mit der Boeing 787 modernisiert werden. Auch … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

26.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

26.04.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter

Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App