29.01.2016
FLUG REVUE

Neue Version des Boeing-BestsellersDie 737 MAX ist geflogen

Der erste Prototyp der neuen MAX-Generation des Bestsellers Boeing 737 hat am Freitag seinen Erstflug absolviert. Ed Wilson und Craig Bomben waren über zweieinhalb Stunden in der Luft.

737 MAX Erstflug 29 Januar 2016

Die 737-8 MAX hob am 29. Januar 2016 um 9:48 Uhr in Renton zum Erstflug ab (Foto: Boeing).  

 

Copyright: Boeing

Die 737 MAX 8 rollte einige Tage vor dem geplanten Termin bei regnerischem Wetter in Renton an den Start. Die „neue Ära für die 737“ begann um 9:46 Uhr, als die Maschine nach Norden abhob. Die meiste Zeit verbrachte die Crew über der Olympic-Halbinsel im Nordwesten von Seattle, wo die Bedingungen besser waren.

737-8 Erstflug-Track 2016

Den Großteil des Erstflugs verbrachte die 737-8 MAX über der Olympic Peninsula (Foto: via Boeing).  

 

Laut Ed Wilson beschränkte man sich auf eine Höchstgeschwindigkeit von 465 km/h (250 kts) und eine Flughöhe von 7620 m (25000 ft). Den Großteil der Versuche wickelte die Crew in 15000 ft Höhe ab. Craig Bomben hatte die Zeit, sich in der Kabine umzusehen, wo er die geringe Geräuschkulisse durch die LEAP-Triebwerke von CFM hervorhob. Die Landung erfolgte um 12:33 Uhr, von Norden kommend, auf dem Boeing Field in Seattle. Dort kam sogar etwas die Sonne heraus.

Boeing will die Flugerprobung der 737 MAX 8 im Laufe des Jahres abschließen. Dafür sind vier Testflugzeuge vorgesehen. Die Nummer zwei sollte in vier bis fünf Wochen zum Erstflug starten. Die erste Lieferung an Southwest Airlines ist für das erste Quartal 2017 vorgesehen.

Für die 737 MAX 8 verspricht Boeing einen um 20 Prozent verringerten Treibstoffverbrauch gegenüber der ersten Ausführung der 737 NG. Derzeit liegen Bestellungen für 3072 Flugzeuge im Wert von 200 Milliarden US-Dollar von 62 Kunden vor. Dennoch hinkt man der A320neo-Familie hinterher, deren erstes Flugzeug vor einigen Tagen bei Lufthansa in Dienst gestellt wurde. Problem ist vor allem, dass keines der 737 MAX-Modelle der A321 Paroli bieten kann.



Weitere interessante Inhalte
Founder's Day im Museum of Flight Boeing feiert Gründungstag vor 100 Jahren

18.07.2016 - Mit einer großen Flugzeugparade hat Boeing am Freitag in Seattle den Jahrestag der Konzerngründung vor genau 100 Jahren gefeiert. … weiter

Farnborough International Airshow 2016 Milliardenaufträge für Triebwerkshersteller

15.07.2016 - Neue Triebwerksprogramme wurden in Farnborough nicht angekündigt. Dafür konnten GE, CFM, Rolls-Royce und Pratt & Whitney zahlreiche Bestellungen und Instandhaltungsverträge im zivilen Geschäft … weiter

Erprobung macht gute Fortschritte Testpilot: 737 MAX fliegt sich wie die NG

12.07.2016 - Boeing hat die 737 MAX so ausgelegt, dass sie sich wie ihre ältere Schwester 737 NG fliegt. Damit soll das abwechselnde Fliegen beider Generationen bei den Kundenairlines erleichtert werden. … weiter

Boeing und Airbus veröffentlichen 20-Jahres-Prognose Weltweite Flotte wird sich bis 2035 verdoppeln

11.07.2016 - Airbus und Boeing haben im Rahmen der Farnbourough Air Show jeweils ihre 20-Jahre-Prognose veröffentlicht. Demnach wird der kommerzielle Luftverkehr stark wachsen, da sind sich die Hersteller einig. … weiter

Farnborough Airshow Asiatische Airlines gehen auf Einkaufstour

11.07.2016 - Xiamen Airlines will 30 Boeing 737 MAX als dicht bestuhlte Ausführung MAX 200 bestellen. Auch Airbus könnte auf der Farnborough Airshow neue Aufträge aus Asien an Land holen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2016

FLUG REVUE
09/2016
08.08.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 60 Jahre FLUG REVUE
- Farnborough Airshow
- CSeries im Einsatz bei Swiss
- Boeing 747 Iron Maiden
- Testprogramm Embraer KC-390
- WLAN über den Wolken
- Gewitterortung am Flughafen

aerokurier iPad-App