29.01.2016
FLUG REVUE

Neue Version des Boeing-BestsellersDie 737 MAX ist geflogen

Der erste Prototyp der neuen MAX-Generation des Bestsellers Boeing 737 hat am Freitag seinen Erstflug absolviert. Ed Wilson und Craig Bomben waren über zweieinhalb Stunden in der Luft.

737 MAX Erstflug 29 Januar 2016

Die 737-8 MAX hob am 29. Januar 2016 um 9:48 Uhr in Renton zum Erstflug ab (Foto: Boeing).  

 

Copyright: Boeing

Die 737 MAX 8 rollte einige Tage vor dem geplanten Termin bei regnerischem Wetter in Renton an den Start. Die „neue Ära für die 737“ begann um 9:46 Uhr, als die Maschine nach Norden abhob. Die meiste Zeit verbrachte die Crew über der Olympic-Halbinsel im Nordwesten von Seattle, wo die Bedingungen besser waren.

737-8 Erstflug-Track 2016

Den Großteil des Erstflugs verbrachte die 737-8 MAX über der Olympic Peninsula (Foto: via Boeing).  

 

Laut Ed Wilson beschränkte man sich auf eine Höchstgeschwindigkeit von 465 km/h (250 kts) und eine Flughöhe von 7620 m (25000 ft). Den Großteil der Versuche wickelte die Crew in 15000 ft Höhe ab. Craig Bomben hatte die Zeit, sich in der Kabine umzusehen, wo er die geringe Geräuschkulisse durch die LEAP-Triebwerke von CFM hervorhob. Die Landung erfolgte um 12:33 Uhr, von Norden kommend, auf dem Boeing Field in Seattle. Dort kam sogar etwas die Sonne heraus.

Boeing will die Flugerprobung der 737 MAX 8 im Laufe des Jahres abschließen. Dafür sind vier Testflugzeuge vorgesehen. Die Nummer zwei sollte in vier bis fünf Wochen zum Erstflug starten. Die erste Lieferung an Southwest Airlines ist für das erste Quartal 2017 vorgesehen.

Für die 737 MAX 8 verspricht Boeing einen um 20 Prozent verringerten Treibstoffverbrauch gegenüber der ersten Ausführung der 737 NG. Derzeit liegen Bestellungen für 3072 Flugzeuge im Wert von 200 Milliarden US-Dollar von 62 Kunden vor. Dennoch hinkt man der A320neo-Familie hinterher, deren erstes Flugzeug vor einigen Tagen bei Lufthansa in Dienst gestellt wurde. Problem ist vor allem, dass keines der 737 MAX-Modelle der A321 Paroli bieten kann.



Weitere interessante Inhalte
Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Zulassungsverfahren kommt voran Boeing schließt 737 MAX 8-Flugtests ab

04.11.2016 - Boeings neue Generation der 737, die 737 MAX, kommt ihrer Zulassung immer näher. Das erste Familienmitglied konnte jetzt seine Flugtests abschließen. Nun prüfen die Zulassungsbehörden die … weiter

Neue Version auf Messe NBAA vorgestellt Boeing bietet 737 MAX 7 auch als BBJ an

03.11.2016 - Boeing leitet auch vom kleinsten Mitglied der neuen 737-Generation 737 MAX ein Geschäftsreiseflugzeug ab: Als kleinstes Muster im Angebot gibt es nun auch von der 737 MAX 7 einen Boeing Business Jet, … weiter

Boeing-Trainingszentrum Miami TRU liefert ersten 737-MAX-Flugsimulator

02.11.2016 - Die Textron-Tochter TRU hat am Mittwoch den weltweit ersten Flugsimulator für die neue Boeing 737 MAX ausgeliefert. Die sogenannte "Suite" besteht aus dem eigentlichen Full Flight Simulator und einem … weiter

Längstes Mitglied der 737-MAX-Familie Baubeginn der ersten Boeing 737 MAX 9

27.10.2016 - Mit dem Bestücken der Flügelholm-Montagevorrichtung hat bei Boeing der Bau der ersten Boeing 737 MAX 9 begonnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App