02.09.2016
FLUG REVUE

AirbusAirbus A350 für Lufthansa in Arbeit

Die Lufthansa hofft, ihren ersten A350 Ende Dezember zu erhalten. Zehn der 25 bestellten Langstreckenjets gehen zunächst nach München.

A350 MSN87 Lufthansa

Die dritte A350-900 für Lufthansa an der Station 50 in Toulouse (Foto: Schwarz).  

 

Da Airbus nach wie vor erhebliche Probleme mit der Inneneinrichtung der A350 hat ist die erste Maschine für LH (MSN074) in Toulouse noch zwischengeparkt, bis sie in den nächsten Wochen komplettiert werden kann. Derweil laufen die Montagearbeiten an der MSN080 und der MNS087 (Station 50/Rumpfzusammenbau).

Um das Ziel von 50 Lieferungen in diesem Jahr zu schaffen, wurden in Toulouse Zelte aufgestellt. So gibt es zusätzliche Positionen für die restlichen Ausrüstungsarbeiten. Das neue Endmontageverfahren der A350 ist derzeit nämlich praktisch außer Kraft gesetzt. Eigentlich sollten nächlich viele große Teile für die Kabine wie Küchen und Toiletten óder Crew-Ruheräume bereits vor dem Zusammenbau des Rumpfs installiert werden. Allerdings ist insbesondere Zodiac im Verzug.

A350 Lufthansa blaue Sitze

In der Economy-Class der A350 verwendet Lufthansa erstmals Sitze mit blauem Bezug (Foto: Lufthansa).  

 

Sobald die Lufthansa ihre erste A350-900 erhalten hat sind noch Zulassungsarbeiten für die neuen Sitze in der Premium Economy und für Details der Business Class (Selbstbedienungsbereich mit Snacks und Kühlschrank für Getränke) notwendig, bis der Jet auf Linie gehen kann. Als erste Destinationen wurden Delhi und Boston genannt.

Die Lufthansa betreibt ihre A350-900 mit 48 Sitzen in der Business, 21 in der Premium Economy und 224 in der Economy-Kabine. Sie ersetzt mit dem neuen Modell ihre kraftstofffressenden A340-600, die mit 279 Sitzen ausgestattet sind.



Weitere interessante Inhalte
Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Zusätzlicher Passagier bei der Landung Lufthansa: Glückliche Geburt an Bord

08.08.2017 - Mitten über dem Atlantik brachte eine Passagierin auf dem Weg von Bogota nach Frankfurt einen gesunden Jungen zur Welt. Getauft wurde der Nachwuchs nach einem der an Bord helfenden Ärzte: Nikolai. … weiter

Historischer Zweistrahler steht in Fortaleza Bund will "Landshut" nach Deutschland holen

27.07.2017 - Die 1977 durch eine Flugzeugentführung bekannt gewordene Boeing 737-200 "Landshut" soll aus Brasilien nach Deutschland gebracht, restauriert und ausgestellt werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot