02.10.2012
FLUG REVUE

Emirates übernimmt 25. Airbus A380 in FinkenwerderDoppelauslieferung von A380 an Emirates

Der größte Airbus-A380-Betreiber ist Emirates aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit einer Doppelauslieferung hat die Fluggesellschaft heute die Zahl der A380 in ihrer Flotte auf 25 Exemplare gesteigert.

Emirates hat heute gleich drei neue Flugzeuge übernommen: Zwei Airbus A380 und eine Boeing 777-300. Die A380 sind die Exemplare 24 und 25 in der Emirates-Flotte, die Triple Seven ist das 78. Exemplar dieses Musters im aktiven Bestand der Fluggesellschaft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Emirates ist mit 25 A380 der größte Betreiber dieses Musters. Das Jubiläumsflugzeug wurde in Hamburg-Finkenwerder von Michael Pflaum, dem Airbus-Manager für A380-Auslieferungen an Flugkapitän Abbas Shaban, den A380-Chefpiloten bei Emirates, übergeben. Shaban sagte in Hamburg: "Die Auslieferung der 25. A380 ist für uns alle bei Emirates ein aufregender Moment. Wir waren die erste Airline, die eine feste Bestellung in Auftrag gegeben haben und spielten eine wichtige Rolle beim Design und bei den Leistungseigenschaften des Flugzeugtyps. Mit inzwischen 25 Jets in unserer Flotte sind wir der erfahrenste A380-Kunde. Die Emirates-A380 bietet ein unübertroffenes Flugerlebnis und ist bei unserern Passagieren sehr beliebt. Mit unseren einzigartigen innovationen wie der Bord-Lounge und den Spa-Duschen machen wir das Reisen für unsere Passagiere noch angenehmer und die A380 wahrscheinlich zum meist beachteten Flugzeug der Welt."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.01.2017 - Das Jahr 2016 endete bei Airbus mit einem Lieferfeuerwerk neuer Airbus A380. Neben Emirates profitierte davon auch Asiana, die nun alle ihre bestellten Flugzeuge betreiben kann. … weiter

Emirates Airbus verschiebt A380-Auslieferung

02.01.2017 - Der europäische Flugzeughersteller liefert zwölf Airbus A380 später an Emirates aus als geplant. Probleme mit den Trent-900-Triebwerken von Rolls-Royce sollen der Grund sein. … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Wegen hohen Passagieraufkommens Qatar fliegt mit A380 nach Melbourne

14.12.2016 - Die Golf-Airline bedient die Strecke Doha - Melbourne künftig mit einem Airbus A380. Bisher kam eine Boeing 777 zum Einsatz. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App