06.11.2009
FLUG REVUE

RUAG Dornier 228 NG startet zum ErstflugDornier 228 NG startet zum erfolgreichen Erstflug

In Oberpfaffenhofen ist am Donnerstag die modernisierte Version der Dornier 228 zum Erstflug gestartet. RUAG Aerospace hatte im Oktober 2007 die Fertigung der verbesserten Dornier 228 New Generation (NG) begonnen. <br />

Die erste Dornier 228 NG mit der Registrierung D-CNEU sei am Donnerstag um 14.12 Uhr gestartet und um 15.48 gelandet, teilte die RUAG heute auf Anfrage der FLUG REVUE mit. Die Besatzung habe aus den Testpiloten Gemsa (DLR) und Huber (RUAG), sowie den RUAG-Testingenieuren Graison und Zangmeister bestanden. Testpilot Steffen Gemsa ist unseren Lesern bereits von seinem Airbus-A380-Testflug für die FLUG REVUE bekannt.

Nach Angaben der RUAG war das Urteil der Testflugbesatzung nach dem Flug "sehr positiv". Gut 30 Stunden dauere die Flugerprobung, welche im Januar 2010 mit der Zulassung abgeschlossen werden solle.

Die von zwei Garrett TPE 331-10-Turboproptriebwerken angetriebene Dornier 228 New Generation verfügt über eine digitale Avionik und neue Fünfblattluftschrauben für verbesserte Start- und Landestrecken, geringere Lärmwerte und höhere Reichweite.

Die indische Hindustan Aeronautics Limited (HAL) in Kanpur liefert als wichtigster Partner Strukturkomponenten für Rumpf, Flügel und Leitwerk für die Dornier 228 NG. Die Endmontage findet in Oberpfaffenhofen statt.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App