10.02.2016
FLUG REVUE

GECAS LeasingDrei neue Bombardier Q400 für airberlin

Durch einen Leasingvetrag mit GECAS erweitert erweitert airberlin seine Flotte von Bombardier Q400-Turboprops auf 20 Flugzeuge.

Q400 airberlin

airberlin erweitert seine Q400-Flotte auf 20 Flugzeuge (Foto: Bombardier).  

 

Die Q400 gehören zu einem von GE Capital Aviation Services am 31. Dezember 2014 angekündigten Auftrag über fünf Maschinen.

"Die Bombardier Q400 ist eine perfekte Wahl für unsere regionalen Routen", sagte Stefan Pichler, CEO von Air Berlin. "Sie hat Jets auf Strecken mit weniger Nachfrage ersetzt  … sie ermöglicht es uns, Frequenzen auf einigen Strecken zu geringeren Kosten zu erhöhen … sie fliegt Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zwischen kleineren Städtepaarn ... und sie bringt Passagiere an unsere großen Drehkreuze“.

Die Q400-Familie ist bei mehr als 60 Fluggesellschaften in fast 40 Ländern der Welt im Einsatz, und die Flotte hat mehr als sechs Millionen Flugstunden absolviert. Bombardier hat für insgesamt 547 Q400 Festbestellungen aufgenommen.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Neue Probleme für airberlin Aus für Kombination von TUIfly und Niki

08.06.2017 - Die TUI Group und die Etihad Aviation Group werden ihre Verhandlungen über das geplante Joint Venture zwischen der deutschen Flug-Tochter TUI fly und Niki nicht fortführen, so TUI heute. … weiter

James Hogan verlässt das Unternehmen Etihad-Gruppe baut Führung um

09.05.2017 - Die Etihad Aviation Group aus Abu Dhabi hat Ray Gammel übergangsweise zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Gruppe ernannt und angekündigt, dass der bisherige Präsident und Vorstandschef James Hogan das … weiter

Restrukturierung airberlin macht mehr Verlust

28.04.2017 - airberlin hat 2016 nochmals erheblich höhere Verluste eingeflogen. Wann die laufende Restrukturierung Verbesserungen bringt ist unklar. … weiter

ZIM Flugsitz Drei Airlines entscheiden sich für neuen Economy-Sitz

25.04.2017 - Leicht und mehr Beinfreiheit: ZIM Flugsitz hat mit dem weiterentwickelten Economy-Sitz EC01 NG drei Fluggesellschaften überzeugt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App