31.01.2014
FLUG REVUE

MSN2 stößt zur TestflotteDritte A350 XWB an die Airbus-Flugtestabteilung übergeben

Am Freitag ist, als dritter Airbus A350, Prototyp MSN2 vor das Airbus-Flugtestgebäude in Toulouse gerollt. Dort wird das Flugzeug auf seinen im Februar bevorstehenden Erstflug vorbereitet.

Airbus_A350-900_MSN2

Der dritte Airbus A350 der Flugtestflotte, Herstellungsnummer MSN2, trägt eine abweichende Lackierung. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die formelle Übergabe an die Airbus-Flugtestabteilung bedeutet den Abschluss der Produktionsarbeiten an der dritten A350. Das Flugzeug mit der Werknummer MSN2 und der Testregistrierung F-WWCF trägt eine Sonderlackierung, welche die Fasern von Verbundwerkstoff symbolisieren soll, aus denen die A350 XWB besteht. Der Testschwerpunkt von MSN2 liegt in der Zulassung der Kabineneinrichtung. Dazu ist eine vereinfachte "Ingenieur-Testkabine" eingebaut.

Nach inoffizieller Rechnung, die Airbus am Freitag auf Anfrage der FLUG REVUE aber noch nicht bestätigen wollte, hat die bisherige Testflotte von MSN1 und MSN3 heute die Schwelle von 1000 Flugstunden überschritten. Am Montag soll auch das vierte Flugzeug, MSN4, F-WZNW, aus dem Lackierhangar in Toulouse rollen. Damit dürfte auch die baldige Übergabe von MSN4 an die Flugtestabteilung bevorstehen. Bei den ersten Airbus A350 hatte die Frist von der Übergabe an die Flugtestmannschaft bis zum Erstflug mehrere Wochen gedauert. Diese Zeitspanne dürfte sich mittlerweile deutlich verringert haben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter

Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Airbus-Langstreckenjet Hong Kong Airlines übernimmt ihre erste A350-900

01.09.2017 - Als 15. Fluggesellschaft hat Hong Kong Airlines ihre erste A350-900 übernommen. Sie ist von AerCap geleast. … weiter

Sydney-London Qantas will längsten Direktflug anbieten

25.08.2017 - Die australische Airline fliegt von 2018 an mit einer Boeing 787-9 nonstop von Perth nach London. Doch sie will noch längere Strecken bedienen. Dafür müssen aber erst noch die passenden Flugzeuge … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende