20.11.2013
FLUG REVUE

CSeries für den IrakSchub für Bombardier Q400 und CS300

Iraqi Airways hat auf der Dubai Air Show eine Absichtserklärung über den Kauf von bis zu 16 CS300 unterzeichnet. Gleichzeitig konnte Bombardier wichtige Bestellungen für die Q400 verbuchen, darunter den ersten Verkauf des Turboprops mit der Option für zusätzliche Sitzplätze.

bombardier-cs300-iraqi-airways-artists impression

Bombardier CS300 in den Farben von Iraqi Airways. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Nicht nur für die großen Flugzeughersteller war die Dubai Air Show erfolgreich. Bombardier schloss einige Abkommen für die Q400 ab, welche die Kanadier gut gebrauchen können. Ende September betrug der Auftragsbestand nämlich nur 32 Flugzeuge. Dies entspricht bei der Fertigungsrate von 2012 (36 Flugzeuge ausgeliefert) einer Produktionszeit von weniger als einem Jahr. Air Cote d'Ivoire will zwei Q400 kaufen, die Leasingfirma Palma Holding vier Maschinen. Abu Dhabi Aviation plant den Kauf von zwei Turboprops, während die thailändische Low-Cost-Airline Nok Air zwei Q400 fest bestellt hat. Damit ist Nok Air der erste Kunde für die "Extra Capacity Seating Option", mit der die Q400 Platz für bis zu 86 Passagiere bietet.

Neben den Q400-Verträgen konnte Bombardier auch mit Iraqi Airways einen weiteren Kunden für die CSeries gewinnen. Die irakische Fluglinie will ihre CRJ900-Flote mit fünf CS300 ergänzen und hat eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet, die Optionen für elf weitere CS300 einschließt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Neuer Zweistrahler ist steilanflugtauglich CSeries von Swiss im Linieneinsatz nach London City

09.08.2017 - Die Bombardier CSeries CS100 von Swiss hat am Dienstag ihren Liniendienst zum wegen seiner steilen Anflüge über die Hochhäuser des Finanzviertels besonders herausfordernden Flughafen London City … weiter

Neuer Zweistrahler von Bombardier Erste Swiss-CS300 im Liniendienst

01.06.2017 - Vergangenen Freitag hat die Lufthansa-Tochter ihre erste Bombardier CS300 übernommen, am Donnerstag startete das neue Regionalflugzeug von Genf aus zu seinem ersten Linienflug nach London-Heathrow. … weiter

Neuer Zweistrahler von Bombardier CS100 darf in London City landen

27.04.2017 - Die Bombardier CS100 hat die Zulassung für Steilanflüge auf den Londoner Innenstadtflughafen London City Airport erhalten. … weiter

Aircraft Interiors Expo in Hamburg Flugzeugkabine im Fokus

03.04.2017 - Auf der internationalen Leitmesse Aircraft Interiors Expo in Hamburg werden vom 4. bis 6. April die neusten Entwicklungen und Ideen für die Flugzeugkabine gezeigt. … weiter

Bombardier CSeries SWISS beginnt Flottenerneuerung in Genf

27.03.2017 - Mit Beginn des Sommerflugplans am 26. März wurde die erste Bombardier CS100 von Swiss in Genf stationiert. Im Mai erhält die Schweizer Airline ihre erste CS300. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot