17.11.2009
FLUG REVUE

EASA lässt Airbus A330 für ETOPS 240 zuEASA: Airbus A330 erstmals für ETOPS 240 zugelassen

Die europäische Agentur für Flugsicherheit hat erstmals ein Flugzeug für ETOPS 240 zugelassen. Künftig dürfen speziell ausgerüstete zweimotorige Airbus A330 damit auch über entlegene Flugrouten verkehren, auf denen sie nach einem Triebwerksausfall im Einmotorenflug erst nach 240 Minuten einen Ausweichflugplatz erreichen könnten.

Der Airbus A330 sei das erste zweimotorige Flugzeug, welches die sogenannte ETOPS-Zulassung für über 180 Minuten Flugzeit zum Ausweichflughafen durch EASA oder FAA erhalten habe, teilte Airbus mit. Die jüngste Ausweitung der Zulassung erhöhe die vorgeschriebene Entfernung zum nächsten Flughafen auf bis zu 1700 nautische Meilen (3150 km).

Die neue Regelung eröffne zweimotorigen Flugzeugen neue Routen über den Südtatlantik, den mittleren und südlichen Pazifik sowie den indischen Ozean. Auch bestehende Routen könnten modifiziert werden, was dort bis zu zehn Prozent Kerosin spare.

Die neue Regelung sei durch statistische Zuverlässigkeitsnachweise bei insgesamt 14 Millionen A330-Flugstunden und 3,5 Millionen Flügen möglich geworden. Seit 1995 war die A330 bereits für ETOPS 180 zugelassen.

Flugzeuge, die nach den ETOPS-Regeln der ICAO für zweimotorige Flüge über lange Überwasserstrecken oder Wüstengebiete verkehren sollen, benötigen neben ihrer ETOPS-Zulassung auch eine verbesserte technische Ausrüstung. Dazu können zusätzliche Feuerlöscher und veränderte Bordsysteme mit erweiterten Reservesystemen gehören. Außerdem muss die jeweilige Airline ihre Wartungszuverlässigkeit statistisch nachweisen.



Weitere interessante Inhalte
Berlin – Arktis – Berlin Sonderflug zum Nordpol

22.02.2017 - Airberlin bietet zum zehnten Mal einen Flug über die Arktis und den Nordpol an. Der zwölfstündige Sonderflug mit einem Airbus A330-200 startet am 1. Mai von Berlin-Tegel. … weiter

Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

US-Sportfinale im Flug sehen Turkish Airlines überträgt "Super Bowl"

31.01.2017 - Am 5. Februar überträgt Turkish Airlines das amerikanische NFL-Finale "Super Bowl" live an Bord ihrer Flugzeuge mit Internet. … weiter

Sofortversorgung für die Endmontage BLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

25.01.2017 - Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App