17.11.2009
FLUG REVUE

EASA lässt Airbus A330 für ETOPS 240 zuEASA: Airbus A330 erstmals für ETOPS 240 zugelassen

Die europäische Agentur für Flugsicherheit hat erstmals ein Flugzeug für ETOPS 240 zugelassen. Künftig dürfen speziell ausgerüstete zweimotorige Airbus A330 damit auch über entlegene Flugrouten verkehren, auf denen sie nach einem Triebwerksausfall im Einmotorenflug erst nach 240 Minuten einen Ausweichflugplatz erreichen könnten.

Der Airbus A330 sei das erste zweimotorige Flugzeug, welches die sogenannte ETOPS-Zulassung für über 180 Minuten Flugzeit zum Ausweichflughafen durch EASA oder FAA erhalten habe, teilte Airbus mit. Die jüngste Ausweitung der Zulassung erhöhe die vorgeschriebene Entfernung zum nächsten Flughafen auf bis zu 1700 nautische Meilen (3150 km).

Die neue Regelung eröffne zweimotorigen Flugzeugen neue Routen über den Südtatlantik, den mittleren und südlichen Pazifik sowie den indischen Ozean. Auch bestehende Routen könnten modifiziert werden, was dort bis zu zehn Prozent Kerosin spare.

Die neue Regelung sei durch statistische Zuverlässigkeitsnachweise bei insgesamt 14 Millionen A330-Flugstunden und 3,5 Millionen Flügen möglich geworden. Seit 1995 war die A330 bereits für ETOPS 180 zugelassen.

Flugzeuge, die nach den ETOPS-Regeln der ICAO für zweimotorige Flüge über lange Überwasserstrecken oder Wüstengebiete verkehren sollen, benötigen neben ihrer ETOPS-Zulassung auch eine verbesserte technische Ausrüstung. Dazu können zusätzliche Feuerlöscher und veränderte Bordsysteme mit erweiterten Reservesystemen gehören. Außerdem muss die jeweilige Airline ihre Wartungszuverlässigkeit statistisch nachweisen.



Weitere interessante Inhalte
Roboter arbeitet schneller und sauberer Airbus Bremen bohrt magnetisch

14.03.2017 - Noch in diesem Jahr beginnt in Bremen ein neuartiger Bohrroboter für Nietlöcher seine Arbeit, der durch seine schwingende Bewegung feiner bohrt und keinen unerwünschten Staub mehr erzeugt. … weiter

Erster Großraumjet aus der Neubestellung Iran Air übernimmt ersten Airbus A330

10.03.2017 - Am Freitag hat Iran Air in Toulouse ihren ersten Airbus A330-200 aus der jüngsten Neubestellung feierlich übernommen. Am Sonnabend wird der neue Großraum-Zweistrahler in Teheran erwartet. … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

03.03.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter

Berlin – Arktis – Berlin Sonderflug zum Nordpol

22.02.2017 - Airberlin bietet zum zehnten Mal einen Flug über die Arktis und den Nordpol an. Der zwölfstündige Sonderflug mit einem Airbus A330-200 startet am 1. Mai von Berlin-Tegel. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App