23.05.2008
FLUG REVUE

23.5.2008 - EBACE-FazitEBACE endet mit Rekordinteresse

Im Umfeld der Geschäftsluftfahrtmesse EBACE in Genf haben die Hersteller von Business Jets und Corporate-Airlinern in diesem Jahr zahlreiche Großaufträge abgeschlossen.

A318_Elite

 

 

"Die EBACE hat wieder einmal unsere höchsten Erwartungen übertroffen", erklärte EBAA-CEO Eric Mandemaker. Die Zahl der Messebesucher stieg um 21 Prozent auf 13 600. Die Schau endete am 22. Mai.

So unterzeichnete zum Beispiel die MAZ Aviation aus Saudi-Arabien eine Kaufabsichtserklärung für sechs A350 XWB Prestige. Dies ist nach Angaben von Airbus das größte Einzelgeschäft, das bisher für Geschäfts- und VIP-Flugzeuge des Herstellers abgeschlossen wurde. Die in Österreich beheimatete Jetalliance bestellte zwei A318 Elite und einen ACJ. Dazu kamen in dieser Woche unter anderem noch weitere Aufträge für Bombardier und Cessna. Die nächste EBACE ist für den 12. bis 14. Mai 2009 geplant.



Weitere interessante Inhalte
Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Abschied vom Regionalfliegen Eurowings mustert letzte CRJ900 aus

16.02.2017 - Eurowings vereinheitlicht ihre Flotte mit der A320-Familie von Airbus. Am Mittwoch schied die letzte CRJ von Bombardier aus dem Bestand aus. … weiter

WHO-Konsultationsverfahren beantragt Brasilien geht gegen Subventionen für Bombardier vor

09.02.2017 - Mit Unterstützung von Embraer hat Brasilien am Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WHO) offiziell Konsultationen mit der kanadischen Regierung bezüglich der Subventionen für die C-Series … weiter

Geld von der kanadischen Regierung Bombardier erhält Millionenkredit

08.02.2017 - Der finanziell angeschlagene Flugzeughersteller bekommt eine kräftige Finanzspritze vom kanadischen Staat, allerdings weniger als erhofft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App