21.06.2016
FLUG REVUE

Leichtbaukomponenten für die A320-FamilieEFW baut neues Zweigwerk in Sachsen

Der Airbus-Zulieferer Elbe Flugzeugwerke (EFW) aus Dresden baut einen zweiten Produktionsstandort in Sachsen auf. Ab 2018 produziert ein neues Werk in Kodersdorf mit 100 Mitarbeitern Fußbodenteile und Frachtraumverkleidungen für die A320-Familie.

A320 Fertigung Finkenwerder

Die hochlaufende A320-Fertigung, hier in Hamburg, sorgt an der Elbe auch stromauf für mehr Beschäftigung. Foto und Copyright: Airbus  

 

In der neuen Fabrik würden Fußbodenpaneele und Frachtraumverkleidungen für die A319, A320 und A321 gebaut, teilte EFW mit. Airbus hatte angekündigt, die monatliche Flugzeugproduktion dieser Produktfamilie erheblich auszuweiten. Dies bedeutet für Zulieferer wie EFW, dass sie ebenfalls die Produktion erhöhen können. Mit dieser Fabrik sichert EFW die steigende Nachfrage von Airbus ab. 

Nach eingehender Standortprüfung im In- und Ausland hat sich die EFW für den Standort Kodersdorf in Sachsen entschieden. Für den zweiten Produktionsstandort wird ein Grundstück mit etwa 30.000 Quadratmetern Größe erworben, eine neue Produktionshalle errichtet sowie neue Betriebsmittel angeschafft. Das Investitionsvolumen beträgt rund 40 Millionen Euro. Der geplante Produktionsstart liegt im ersten Halbjahr 2018. Bis zum Jahresende 2018 sollen bereits rund 100 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. 

Die Elbe Flugzeugwerke GmbH (EFW) vereint vielfältige Luftfahrt- und Technologieaktivitäten unter einem Dach: die Entwicklung und Herstellung von Leichtbaukomponenten für Struktur und Innenraum aller Airbus-Muster, die Umrüstung von Passagierflugzeugen in Frachtflugzeuge, Wartung und Reparaturleistungen für Flugzeuge der gesamten Airbus-Familie, inklusive der A380, sowie Engineering-Dienstleistungen rund um Zertifizierung und Zulassung. Zusammen mit den Anteilseignern Airbus und ST Aerospace treibt EFW die Weiterentwicklung der Airbus-Frachterfamilie voran. Das Unternehmen hat rund 1100 Mitarbeiter.



Weitere interessante Inhalte
Produktionsmeilenstein für die A320-Familie 7500. Standardrumpf-Airbus endmontiert

27.04.2017 - Im US-Endmontagewerk Mobile hat Airbus jetzt das 7500. Flugzeug seiner A320-Familie endmontiert. Es ist eine A321 für American Airlines. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter

Getriebefan hat noch Kinderkrankheiten Spirit parkt neue A320neo

10.04.2017 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Spirit musste mehrere ihrer fabrikneuen A320neo nach Triebwerksproblemen aus dem Dienst nehmen. … weiter

Fünf neue Sommerverbindungen Eurowings baut Mallorca-Angebot aus

10.04.2017 - Die Niedrigpreistochter der Lufthansa fliegt im Sommer von mehreren deutschen Flughäfen nach Palma. Am Flughafen von Palma soll auch eine Eurowings-Basis entstehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App