24.04.2014
FLUG REVUE

Marktprognose für RegionalflugzeugeEmbraer erwartet 530 neue Flugzeuge in Afrika

Anlässlich der gestern in Marrakesch begonnenen Luftfahrtmesse hat Embraer seine neueste Marktprognose für Afrika und den Mittleren Osten vorgestellt.

Embraer 190 Kenya Airways 900th E-Jet

Derzeit befinden sich run 70 E-Jets von Embraer in Afrika und im Mittleren Osten in Dienst. Foto und Copyright: Embraer  

 

In den nächsten 20 Jahren erwartet Embraer in der Region Afrika und Mittlerer Osten die Lieferung von 530 neuen Jets im Bereich von 70 bis 130 Sitzen. Der Gesamtwert beträgt 25 Milliarden Dollar. Der Anteil am weltweiten Bedarf in diesem Zeitraum liegt bei acht Prozent. Embraer schätzt, dass 65 Prozent der neuen Regionalflugzeuge in Afrika und dem Mittleren Osten die steigende Marktnachfrage bedienen werden. Die restlichen 35 Prozent sollen ältere Muster ersetzen. Derzeit fliegen in dieser Region fast 70 E-Jets von Embraer bei sieben Betreibern aus sechs Ländern.



Weitere interessante Inhalte
Portugiesische Airline wächst TAP Portugal fliegt neue Ziele an

08.12.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft TAP nimmt in den Sommerflugplan sechs neue Destinationen auf und baut bestehende Verbindungen aus. … weiter

E195 für Tianjin Airlines Embraer liefert 1300. E-Jet aus

05.12.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft Tianjin Airlines erhält den insgesamt 1300. produzierten E-Jet von Embraer. … weiter

Probleme auf dem US-Markt Embraer E175-E2 soll später in Dienst gehen

02.12.2016 - Der brasilianische Flugzeughersteller hat die Markteinführung für das kleinste Mitglied seiner modernisierten Regionaljet-Familie verschoben. … weiter

Embraers neue Flugzeuggeneration E190-E2 wird auf Blitzschlag getestet

18.11.2016 - Der vierte Prototyp des überarbeiteten brasilianischen Regionaljets durchläuft derzeit in Sao José dos Campos Tests, mit denen Blitzschläge simuliert werden. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App